Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Dieser Mann legt Glanz über das Nichts

Putbus Dieser Mann legt Glanz über das Nichts

„Palmers Pausen“: Thorsten Zwinger stellt von Sonnabend an in der Orangerie Putbus aus

Voriger Artikel
Spyker: Nach Zwangspause wieder Markt
Nächster Artikel
„Sie ist die Spinne, die die Fäden zieht“

Der Greifswalder Künstler Thorsten Zwinger in der Orangerie Putbus. Am morgigen Sonnabend wird dort seine Ausstellung unter dem Titel „Palmers Pausen“ eröffnet.

Quelle: Frank-Otto Sperlich

Putbus. Malerei des Greifswalder Künstlers Thorsten Zwinger ist den Sommer über in Putbus zu sehen. Die Ausstellung unter dem Titel „Palmers Pausen“ wird am morgigen Sonnabend um 17 Uhr in der Orangerie eröffnet und ist dort bis zum 14. August zu sehen.

Thorsten Zwinger, Jahrgang 1962, geboren in Greifswald, lebt heute wieder in seiner Heimatstadt und in Berlin. Er stellte in Greifswald (Pommersches Landesmuseum), Berlin (Galerie Tammen), Taiwan (Holly Affinity Galerie in Taipeh) und New York (Howard Scott Gallery) aus.

Der profunde Zwinger-Kenner und Direktor der Lyonel-Feininger-Galerie in Quedlinburg, Michael Freitag, wird zur Eröffnung die Laudatio halten. Zwingers Arbeit bezeichnet er als „Malen, aber keine Malerei“. Er sieht Zwinger als völlig losgelöst von allen inhaltlichen und formalen Zwängen: „Er legt über das Nichts einen Glanz, um zu etwas zu kommen, das man das Wenigste nennen könnte.“

„Wir können gespannt sein, was er zeigen wird, denn, für Zwinger typisch, ist jede Ausstellung einzigartig“, sagt Reinhard Litty von der Kulturstiftung Rügen. Von Zwingers Arbeiten soll jedenfalls Kulturminister Matthias Brodkorb (SPD) angetan sein. „Er hat die Schirmherrschaft über die Ausstellung übernommen“, sagt Litty.

Vernissage „Palmers Pausen“ von Thorsten Zwinger am 9. Juli um 17 Uhr in der Orangerie Putbus

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Galerist Peter Konschake (li.) mit dem Fotokünstler Reimund Feiter, der seine Arbeiten erstmals ausstellt.

Ein Ort – zwei unterschiedliche Künste: Reimund Feiter stellt in der Galerie STP aus / Hubert Schwarz präsentiert Kai Klahre

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
Telefon: 0 38 38 / 20 14 53
E-Mail: ruegen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.