Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Festspielfrühling macht Schule auf Rügen

Bergen Festspielfrühling macht Schule auf Rügen

In den Genuss des auf Rügen von den Festspielen MV veranstalteten Festspielfrühlings kommen auch Schüler. Musiker besuchen drei Inselschulen und spielen vor Schülern auf. Diese Auftritte sind das Ergebnis einer Kooperation der Festspiele mit der Initiative „„Rhapsody in School““.

Voriger Artikel
Klangwelten als Lebensgefühl
Nächster Artikel
Plattdeutsches, Natur und jede Menge Musik

Theo Plath am Fagott und Jarkko Riihimäki am Piano spielten vor Schülerinnen und Schülern der Ensembles des Bergener Gymnasiums.

Quelle: Foto: Uwe Driest

Bergen. Im Rahmen der bundesweiten Initiative „Rhapsody in School“besuchen Musiker des Festspielfrühlings Rügen am Rande ihrer Konzerte auch drei Rügener Schulen. Am Montag waren Theo Plath (Fagott) und Jarkko Riihimäki (Piano) zu Gast im Bergener Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium, um vor allem vor Schülern der Schul-Ensembles zu spielen und Fragen zu beantworten.

Ob Fagott und Oboe besonderer physischer Voraussetzungen bedürfen, wollte Ole Freimuth wissen, der selber schon den Kulturpreis des Landkreises erhielt. Mit der Frage dürfte der Dirigent des Schulorchesters auf die anstrengende Bedienung des Instruments abgezielt haben. Der Spieler eines Bass-Fagotts muss die Luft mit soviel Druck durch ein Doppelrohrblatt pressen, dass sie einen 2.80 Meter langen Weg durch das gekrümmte Instrument zurücklegt. „Wie Sie sehen, bin ich ja nicht gerade Superman“, verneinte Theo Plath dennoch die Frage. Die Mundstücke seien jedoch extrem anfällig für Veränderungen „und weisen in München andere Eigenschaften auf, als auf dem tiefer gelegenen Rügen“. Auch, dass ein Fagott „soviel kostet wie ein besseres Auto“, erfuhren die staunendenSchülerinnen und Schüler. Ob es wirklich der Herzenswunsch eines Fünfjährigen war, Fagott zu lernen, wollte Musiklehrerin Anne Janz wissen. „Vorher wollte ich Harfe lernen, aber damit hätte ich nicht so gut im Zug fahren können“, entgegnete Theo Plath. Warum er den Klang seines Instruments so liebt, veranschaulichte er auch mit dem Stück „Oblivion“ des argentinischen Bandoneon-Spielers und Komponisten Astor Piazzolla, der als Begründer des Tango Nuevo, einer Weiterentwicklung des traditionellen Tango Argentino, gilt. Auch Robert Schumann hatten die beiden im Repertoire oder den „Czardas“, des italienischen Komponisten Vittorio Monti. „Das war eine wertvolle Erfahrung, durch die ich viel lernen kann, indem ich solchen Künstlern zuhöre“ sagt Diana Zhukovska (17), die selber schon gut Klavier spielt.

Bereits zum sechsten Mal kooperieren die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern beim diesjährigen Festspielfrühling Rügen mit der bundesweiten Initiative „Rhapsody in School“. Die bundesweite Initiative erreichte seit der Gründung mehr als 20.000 Schüler an über 700 Schulen. 2014 erhielt „Rhapsody in School“ den ECHO Klassik für Nachwuchsförderung.

Am Freitag stellen sich der Bratscher und Komponist Brett Dean den Schülern der Regionalschule am Rugard vor. Ebenfalls am Freitag bringen Sabine Erdmann am Cembalo und Andreas Arend an der Theorbe ihre Musik und Instrumente Schülern der Grundschule Sellin im Cliff Hotel Rügen näher.

Uwe Driest

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Musik-Ikone
Chuck Berry ist tot.

Mit flinken Fingern sauste Chuck Berry in den 50ern und 60ern über seine E-Gitarre, die Teenager lagen ihm zu Füßen. Musikalisch stellte er Elvis in den Schatten, beeinflusste unter anderem Beatles, Rolling Stones und Beach Boys. Jetzt ist Berry mit 90 Jahren gestorben.

mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
Telefon: 0 38 38 / 20 14 53
E-Mail: ruegen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.