Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Hiddensee-Abend mit Nobel-Preis

Berlin/Hiddensee Hiddensee-Abend mit Nobel-Preis

Veranstaltung zu Hauptmanns Wirken auf der Insel in der Landesvertretung von MV in Berlin

Berlin/Hiddensee. Das Leben und Wirken des Literaturnobelpreisträgers Gerhart Hauptmann auf der Insel Hiddensee stand im Mittelpunkt eines Kulturabends in der Berliner Vertretung des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Eingeladen hatten die Bevollmächtigte für MV beim Bund, Dr. Pirko Kristin Zinnow, und die Gerhart-Hauptmann-Stiftung aus Kloster. In der bis auf den letzten Platz gefüllten Berliner Vertretung des Landes erlebten die Gäste aus Politik, Wissenschaft und Gesellschaft ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm. In Kooperation mit der Staatsbibliothek zu Berlin waren außerdem ausgewählte Schriften Hauptmanns und der Original-Nobelpreis aus dem Jahr 1912 zu sehen.

 

OZ-Bild

Martin Brauer, Schauspieler am Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin, in einer Szene aus Hauptmanns „Die Ratten“.

Quelle: Foto: Stefan Rabe

Eine Lesung der Schauspieler Steffi Kühnert und Martin Bauer entführte die Gäste anhand ausgewählter Tagebucheinträge und Hauptmanns Lyrik auf dessen Sommersitz. Das Gerhart-Hauptmann-Haus war zu Hauptmanns Lebzeiten Treffpunkt von Künstlern und Wissenschaftlern. Heute erzählt eine Dauerausstellung von Leben und Werk des Dichters sowie seinen Künstlerfreundschaften.

Das Duo Stefan Hempel mit der Violine und Daniel Seroussi am Klavier warb als Botschafter für die Kammerkonzerte und Lesungen, mit denen das Haus heute diese künstlerische Tradition fortsetzt. Ein Ausschnitt aus der erfolgreichen Inszenierung des Sozial-Dramas „Die Ratten“ am Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin bewies die ungebrochene Aktualität von Hauptmanns Werk, heißt es in einer Pressemitteilung.

Im Atrium der Landesvertretung präsentierte sich derweil die Insel Hiddensee in vielen Facetten und warb vor allem mit seinen kultur-touristischen Angeboten.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Sellin
Matthias Schorn zu Besuch am Selliner Strand. Im kommenden Jahr wird er als musikalischer Leiter des Festspielfrühling zurückkehren.

Matthias Schorn übernimmt die Leitung des Festspielfrühlings in der kommenden Saison

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
Telefon: 0 38 38 / 20 14 53
E-Mail: ruegen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.