Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Hier spielt die Musik: Rügen lädt erstmals zum Spielleutetreffen ein

Sellin Hier spielt die Musik: Rügen lädt erstmals zum Spielleutetreffen ein

Die Ostseefanfaren Sellin holen die Landesmeisterschaften auf die Insel / 300 Teilnehmer haben sich für die Veranstaltung im September bereits angemeldet

Voriger Artikel
Schlosspark wird zur Konzertbühne
Nächster Artikel
Akte machten Klaus Ender berühmt

Die Ostseefanfaren freuen sich schon auf die Premiere auf Rügen im September.

Quelle: Andreas Hiller

Sellin. Am 10. September wird Rügen so richtig der Marsch geblasen: An diesem Tag ist die Insel erstmals Austragungsort der Landesmeisterschaften der Spielmanns- und Fanfarenzüge. Genauer gesagt — das Stadion in Baabe. Dort wird um 13 Uhr das Spielleutetreffen MV gestartet.

„Rund 300 Teilnehmer aus Neustrelitz, Neubrandenburg, Friedland und Barth haben sich bereits angemeldet“, freut sich Michael Czechan, künstlerischer Leiter der Ostseefanfaren des Kinder-, Jugend- und Freizeitzentrums Sellin als Veranstalter. Und auch darüber, dass die Musiker von vielen Sponsoren und Helfern unterstützt werden. Das fing schon bei der Wahl der Spielstätte an. „Wir haben von Hennry Hänsel, Vereinsvorsitzender vom SV Blau-Weiß 50 Baabe, gleich eine Zusage bekommen“, so Czechan.

Mittlerweile laufen die Vorbereitungen für das große Musikertreffen auf Hochtouren. Das wird vormittags mit einem Marsch von der Selliner Seebrücke bis in den Seepark beginnen. „Damit die Leute in Sellin auch etwas davon haben“, schmunzelt Czechan.

Seit Wochen proben seine Schützlinge. Denn die Ostseefanfaren, die es seit 2012 gibt, haben einen Vizelandesmeistertitel zu verteidigen. Im letzten Jahr hatten sie das erste Mal am Spielleutetreffen MV in Barth teilgenommen — und es auf Anhieb auf Rang 2 geschafft.

„Diesmal werden wir wieder in der 2. Division Marsch starten mit einer Wettkampfstärke von 1:23“, kündigt Czechan an. Die „1“ steht dabei für Stabführerin Pauline Boldt, genannt „Knüppelerna“. Um viele Punkte beim Wertungsgericht zu holen, wollen die Selliner möglichst „viel Show“ bieten. Damit alles perfekt aussieht, ist auch „Nähfee“ Manuela Tornow gefragt. Sie näht die Saumen an den weißen Hosen blau, damit der Gleichschritt besser zu sehen ist.

Doch noch bevor im September die große Show auf der Insel Rügen startet, werden die Selliner am 4. Juni zur Fanfaronade fahren — Europas größtem Leistungsvergleich für Naturton-Fanfarenzüge.

Diesmal ist Neustrelitz Gastgeber dieser Deutschen Meisterschaft mit rund 800 Musikern, die gleichzeitig Qualifikation für die Weltmeisterschaft ist. Letztes Jahr waren die Selliner erstmals zur Fanfaronade in Strausberg zum Wettkampf angetreten und hatten einen 6. Platz belegt.

„Diesmal ist wieder ein Weltrekordversuch geplant. Es soll zum Neustrelitzer Markt hin der größte Sternmarsch der Welt werden mit 22 Vereinen und über 1000 Aktiven“, so Czechan. Bei der Fanfaronade 2013 in Potsdam waren die Rüganer auch dabei, den größten Fanfarenzug und die längste Bläserreihe der Welt aufzustellen. 460 Fanfarenbläser in einer Linie stehend knackten damals den gültigen Weltrekord der Englischen Königlichen Garde aus dem Jahr 2012 mit seinerzeit 91 Fanfaristen.

Egal, wo die Ostseefanfaren auftreten, einer darf dabei inzwischen nie fehlen: der Selliner Eisbär. Das Maskottchen ist zum Markenzeichen und Publikumsliebling avanciert. „Wir werden immer gefragt, ob wir den Eisbären mitbringen können“, lacht Czechan, der seit März kommissarischer Vorsitzender beim Landesverband MV Musik und Spielmannswesen ist.

Lange Tradition

44 Vereinsmitglieder im Alter von 8 bis 62 Jahren gehören zu den Ostseefanfaren Sellin, davon 36 Aktive. Der Verein wurde 2012 auf Initiative von Michael Czechan mit 7 Erwachsenen und 20 Kindern gegründet und zählt mittlerweile zu den größten im Land. In Sellin spielt damit die 4. Fanfarenzug-Generation: Es gab schon in den 50er, 70er, und 80er Jahren Vorgänger unter verschiedener Trägerschaft.

Von Gerit Herold

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
Impression von Konzert im vergangenen Jahr.

Am Wochenende nach Himmelfahrt treffen sich deutsche und polnische Jugendliche zum inzwischen 10. Internationalen Jugendmusikcamp Stralsund/Landow. Über 50 junge Musiker gestalten am 8.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
Telefon: 0 38 38 / 20 14 53
E-Mail: ruegen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.