Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Lila XXL-Blütenstände sind der Trendsetter
Vorpommern Rügen Lila XXL-Blütenstände sind der Trendsetter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:32 13.07.2013
Die glitzernden Wasserkugeln aus Metall gibt es jetzt auch als Weltkugeln. Fotos (3): Lena Roosen
Putbus

Welche Freude und Begeisterung in den Gesichtern der Besucher, was für Düfte, Farben und Formen! Die sechste Auflage der „LebensArt“ in Putbus zog gleich am Eröffnungstag tausende Garten- und Kunstfreunde in den Schlosspark, wo in diesem Jahr 160 Aussteller ihre Stände aufgebaut haben. Die Angebote sind vielfältig: Riesige Metallwasserkugeln, knallbunte Vogelhäuser, edle Gartenmöbel, schicke Whirlpools, gläserne Pavillons und hochmoderne Grillgeräte — alles gesäumt von prächtigen Blumen- und Pflanzenständen. Absoluter Trendsetter ist in diesem Jahr der Zierlauch, XXL- Blütenstände in zartem bis kräftigem Lila, gefolgt von überdimensionalen Hortensien in tiefem Azurblau.

„Zur Zeit sind raffinierte Gartenpflanzen sehr im Trend, aber auch Althergebrachtes aus Omas Garten“, fasst Projektleiter Burkhard Golla die neuesten Gartenmoden zusammen. Wollthymian zum Beispiel, eine Zierpflanze für den Steingarten, wird bei Werner Kohler verlangt. Er ist bereits zum vierten Mal in der Rosenstadt und weil das Geschäft auf der Gartenmesse gut läuft, macht ihm die weite Anreise aus Thüringen nichts aus. Überhaupt scheinen alle Wege nach Putbus zu führen, viele aus Süddeutschland: Aus Bamberg kommt Joachim Lauf mit Katzen, Gänsen und Schmetterlingen aus Keramik, von Augsburg hat Julian Sander tonnenweise delikate Tomaten und Pfirsiche aus Sizilien nach Rügen mitgebracht und aus dem fränkischen Simmershofen gibt es bei „Pfanne von Anne“ handgemachtes Bratwerkzeug.

„Etwa 20 Aussteller kommen aus der Region, der große Anteil aber aus ganz Deutschland, Holland, Schweden und Österreich“, berichtet Golla. Ihm fällt gleich zu Beginn der beliebten Lifestyle- Messe die Aufgabe zu, das Geheimnis des „Trachient-Gartens“ aufzudecken. „Den Namen habe ich mit dem Stralsunder Landschaftsgärtner Jörg Bornhöft ausgeheckt: ,Sein Modell-Garten am Schwanenteich steht für ,Tra‘ wie träumen, ,Chi‘ wie chillen und ,Ent‘ wie entspannen.“

Lena Roosen

1913 wurde in Baabe das 136 Meter lange Freibad eingeweiht. Das Jubiläum feiert der Ort an diesem Wochenende mit einem Sommerfest.

13.07.2013

Als die TV-Redakteure von „Außenseiter — Spitzenreiter“ die Zeitschrift „Eulenspiegel“ fragten, wer macht denn die neckischen Aktbilder der „Funzel“, verwies man die Fernsehleute an mich.

13.07.2013

Ob Konzert, Ausstellung oder Theater — das Wochenende wird bunt.

13.07.2013
Anzeige