Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Sogar die Busse auf Rügen sind im Kunstdruck-Fieber
Vorpommern Rügen Sogar die Busse auf Rügen sind im Kunstdruck-Fieber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 30.09.2016
Julia Kalinowski beim Druckworkshop auf der Insel Rügen. Quelle: Anne Ziebarth
Anzeige
Putbus

Auf Rügen findet derzeit das dritte Druckfestival des Vereins Jugendkunst e.V. aus Stralsund statt. Gemeinsam mit vielen Partnern und Förderern haben sie ein Programm von 15 Workshops auf die Beine gestellt, darunter Projekte wie Papierschöpfen, Körperdruck oder Kaltnadelradierungen. Die Veranstaltung ist gut besucht: 25 Teilnehmer aus Deutschland, der Schweiz und Dänemark haben sich zusammengefunden um eine Woche lang mit den unterschiedlichsten Drucken zu experimentieren.

Auf der Insel findet noch bis Montag das Druckfestival „Feste Drucken“ statt. Höhepunkt ist eine Ausstellung, die Sonnabend im Circus 11 eröffnet

Auch unübliche Mittel wurden zum Drucken verwendet. Die Busse der VVR zum Beispiel wurden in die Gestaltung von Linolschnitten integriert. Erst dienten ihre Reifenspuren als Motiv für die Linolplatte, dann zirkelten die Busfahrer ihre Gefährte genau so über eine Art Druckvorrichtung, dass der Druck durch das Gewicht des Busses erfolgte. Höhepunkt ist eine Ausstellung in den Räumen des Circus 11 in Putbus, die am Sonnabend um 16 Uhr eröffnet wird. Sonntag und Montag ist die Ausstellung von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Anne Friederike Ziebarth

Mehr zum Thema

Wie bringt man umweltfreundliche und bezahlbare Energie zu Menschen ohne Stromversorgung? Und was hat das alles mit Kunst zu tun? Der in Berlin ansässige Erfolgs-Künstler Olafur Eliasson gibt mit seinem Projet „Little Sun“ Antworten.

29.09.2016

Hergé hat nicht nur Comics gezeichnet. Der weltweit bekannte Schöpfer von „Tim und Struppi“ war auch Maler und Kunstsammler. Dieser unbekannten Seite widmet Paris nun erstmals eine Werkschau.

29.09.2016

Grandioses Konzert in der Zinnowitzer Kirche

29.09.2016

Aloys und Ingrid Schüring schufen sich ihr Zuhause im Herrenhaus von Dumsevitz

30.09.2016

Norbert John wurde 1959 in Wreechen geboren und zog als Zehnjähriger mit seiner Familie nach Garz.

30.09.2016

Michael Roggow in der ehemaligen Schnitterkaserne

30.09.2016
Anzeige