Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Sommerkirche setzt in diesem Jahr auf Dichtung

Altenkirchen Sommerkirche setzt in diesem Jahr auf Dichtung

Bis September gibt es auf Wittow rund 60 kulturelle Veranstaltungen in den Kirchen und Kapellen der Halbinsel. Ein Höhepunkt ist der 200. Geburtstag der Kapelle Vitt.

Voriger Artikel
Kirchensommer Nordrügen startet mit Dantes Komödie
Nächster Artikel
Familiensommer mit Tiefseewerkstatt

Ein Höhepunkt des Kirchensommers ist der 200. Geburtstag der Kapelle Vitt.

Quelle: Stefan Krueger

Altenkirchen. Mit der „Sommerkirche“ beginnt in diesen Tagen wieder die größte Veranstaltungsreihe auf Wittow. Von Juni bis September werden rund 60 kulturelle Veranstaltungen ganz unterschiedlicher Art angeboten. Das fast 30 Seiten umfassende Programm ist in der vergangenen Woche erschienen und gibt einen Überblick der Konzerte, Gottesdienste, Lesungen, Filmabende und Ausstellungen.

Das besondere sind dabei auch die Spielstätten. In allen Kirchen Nord-Rügens, von Altenkirchen, Dranske und Wiek über Bobbin und Glowe bis zur kleinen Kapelle in Vitt werden Veranstaltungen stattfinden.„Thematisch haben wir uns in diesem Jahr auf zwei verschiedene Bereiche festgelegt“, erzählt Pfarrer Christian Ohm aus Altenkirchen, der als Pfarrer für Nord-Rügen für Konzeption und Organisation des Kirchensommers zuständig ist. „Zum einen setzen wir auf zeitgenössische Dichtung, zum anderen auf das Thema Europa.“

Aus dem Bereich der zeitgenössischen Dichtung ist am 13. Juli zum Beispiel Jan Wagner zu Gast im Kosegartenhaus. Der 44-jährige Preisträger des Leipziger Buchmesse liest ausgewählte Gedichte aus seinem Band „Selbstportrait mit Bienenschwarm“. Im August ist mit Nadja Küchenmeister ein Nachwuchstalent im Altenkirchener Kosegartenhaus zu hören. Sie trägt Gedichte aus ihrem Buch „Unter dem Wacholder“ vor.

Im August gibt es gleich drei Europa-Abende. Am 3. August geht es um das Thema Europa und Fluchtursachen in Afrika, am 8. August wird es eine Bestandsaufnahme des Religiösen Wandels im Abendland geben, am 17. August schließlich lädt Reinhard Müller (Frankfurter Allgemeine Zeitung) zum Gespräch über Europa am Scheideweg.

Natürlich darf in den Kirchen Nord-Rügens , die zum Teil über eine exzellente Akkustik verfügen, die Musik nicht fehlen. Mal romantisch, wie bei „Vom Geiste der Liebe“ am 28. Juni, wenn Schuberts Lieder nach Dichtungen des Rügener Pfarrers Kosegarten erklingen, mal modern, zum Beispiel wenn Jazz-Legende Günter-Baby-Sommer am 20. Juli zu Gast ist. Zum großen Sommerkonzert am 23. Juni werden festliche Klänge vom Posaunenchor und dem Bergener Kantor Frank Thomas an der Orgel zu hören sein. Anlässlich des 200. Jubiläums der kleinen Kapelle in Vitt wird es am 22. Juli ein Festkonzert mit den Dresdner Bach-Solisten geben. Wer schon früher Klänge in der kleine Kapelle genießen möchte, kann am 20. Juni oder am 5.Juli die kleinen, romantischen „Nachtmusik“-Konzerte besuchen.

Anne Friederike Ziebarth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Kultur
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist