Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Stadtbibliothek wird umgebaut

Sassnitz Stadtbibliothek wird umgebaut

Einrichtung in Sassnitz bekommt eine Leselounge und bleibt im August für zwei Wochen geschlossen.

Voriger Artikel
„Musik ist der beste Zugang zu Emotionen“
Nächster Artikel
Bibliothek wird im Sommer umgebaut

Wo genau werden Regale gerückt? Mitglieder des Sassnitzer Kulturausschusses informierten sich am Dienstagabend in der Stadtbibliothek über den geplanten Umbau der Einrichtung.

Quelle: Udo Burwitz

Sassnitz. Die Stadtbibliothek in Sassnitz wird umgebaut. Die Arbeiten sollen im Sommer durchgeführt werden. Nach Angaben des Leiters der kommunalen Einrichtung, Frank Biederstaedt, ist der Umbau in der zweiten Augusthälfte vorgesehen. Deshalb bleibe die Bibliothek in den letzen beiden Wochen des Monats auch geschlossen, kündigt er an.

In der Bibliothek, die im alten Postgebäude gleich neben dem Rathaus in Rügens Hafenstadt ihr Domizil hat, herrscht Platzmangel. Die Regale drängen sich dicht an dicht. Der Zustand spricht junge Leute nicht an. Das Groß der rund 1500 eingetragenen Nutzer ist in einem Alter von 60plus. Mit dem Umbau soll die Einrichtung für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene attraktiver werden. Dafür wird kaum ein Regal an seinem angestammten Platz stehen bleiben, die Einrichtung wird komplett umgestaltet. Die Pläne sehen mehr Platz für eine Kinderbibliothek vor, die auch mit neuen und bereits gekauften Regalen ausgestattet wird. Zu den Neuanschaffungen gehören außerdem Computertische für die drei PC-Arbeitsplätze, die Besucher in der Bibliothek nutzen können. Für eine einladene Atmosphäre soll eine neue Leselounge, ausstaffiert mit Ohrensesseln, sorgen.

Um mehr Platz zu schaffen, hat das Mitarbeier-Duo der Bibliothek in den zurückliegenden Monaten bereits den Bestand von rund 20 000 Medieneinheiten gesichtet und ihn um rund 5000 „Ladenhüter“ minimiert. Bücher, die kaum gefragt sind, wurden aussortiert, in einem Magazin ausgelagert oder den Lesern zur kostenfreien Mitnahme angeboten.

Udo Burwitz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Frankfurt/Main

Deutschland ist weltweit für die Epoche der Romantik bekannt - hat dafür aber bisher kein Museum. In Frankfurt wird nun an der Geburtsstätte Goethes mit dem Bau begonnen.

mehr
Mehr aus Kultur
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist