Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Gleich zwei Publikumslieblinge bei Kabarett-Regatta gekürt

Putbus Gleich zwei Publikumslieblinge bei Kabarett-Regatta gekürt

Die Planungen für die 21. Auflage im kommenden Jahr laufen auf Hochtouren / Die Berliner Distel hat ihr Kommen für 2017 bereits zugesagt

Putbus. Die Segel sind eingeholt. Die XX. Rügener Kabarett-Regatta ist nach 15 Veranstaltungen im Theater Putbus Geschichte: Der Publikumsliebling ist gekürt – mit einer Überraschung für die Veranstalter: Es gibt in diesem Jahr erstmals zwei Kabarettisten, die mit exakt der gleichen Punktzahl (mit drei Stellen hinter dem Komma) in der Gunst des Publikums ganz oben lagen. Martin Zingsheim mit seinem Programm „Kopfkino“ und Frank Lüdecke, der die letzten beiden Regatta-Veranstaltungen mit „Schnee von morgen“ bestritt, haben sich an die Spitze gearbeitet. Auf den Plätzen folgen Christoph Reuters mit seinem musikalischen Kabarett „Alle sind musikalisch (außer manche)“ und Frederic Hormuths Aufforderung „Halt die Klappe, wir müssen reden“. Die weiteren Platzierungen legte das Publikum durch seine Wahl wie folgt fest: Die Berliner Distel mit „Im Namen der Raute“, die Leipziger Pfeffermühle mit „Drei Engel für Deutschland – 2. Teil Schröpfungsgeschichte“ und schließlich Sanftwut mit „Der Witz heiligt die Mittel“.

OZ-Bild

Die Planungen für die 21. Auflage im kommenden Jahr laufen auf Hochtouren / Die Berliner Distel hat ihr Kommen für 2017 bereits zugesagt

Zur Bildergalerie

Zahlen zum Jubiläum

2400 Rüganer und Gäste der Insel haben die 15 Vorstellungen der 20. Kabarett-Regatta im Theater Putbus besucht.

Ole Lehmann, der das Motto „Geiz ist geil“ für das Putbuser Theaterpublikum unter die Lupe nehmen wollte, ist leider kurzfristig erkrankt, so dass seine beiden Veranstaltungen abgesagt werden mussten. Der Publikumsliebling 2015, Özcan Cosar, der die diesjährige Regatta eröffnete, gastierte laut festgelegtem Reglement (wie in jedem Jahr üblich) außerhalb der Wertung.

Grund zum Feiern gab es im Jubiläumsjahr der Regatta gleich doppelt, denn die Berliner Distel ist seit der ersten Veranstaltung, die damals vom Kleinkunstverein Rügen ins Leben gerufen wurde, dabei.

Und auch für das kommende Jahr haben sie ihre Regatta-Teilnahme zugesagt. Das Putbuser Theater mit der wunderbaren Ausstattung und Akustik ist für sie einfach phantastisch, ebenso wie das Publikum und die Betreuung ringsum.

So geht auch ein Dankeschön an die verschiedenen Hotels auf der Insel, die sich um die Unterbringung der Künstler sorgen und somit wesentlich zum Gelingen der Regatta beitragen. Ebenso wäre diese Veranstaltungsreihe nicht ohne die Sponsoren möglich. Nur so konnten der Theaterförderverein und das Theater Putbus auch im 20. Regatta-Jahr einen bunten Mix an kabarettistischen Highlights von gestandenen und aufstrebenden „Experten des speziellen Humors“ präsentieren.

Die Theatergäste haben die gelungene Auswahl honoriert, denn obwohl zwei Veranstaltungen ausfallen mussten, wurde die Gesamtbesucherzahl des Vorjahres mit fast 2400 Besuchern annähernd erreicht.

„Natürlich würden wir uns über noch mehr Besucher zur Kabarett-Regatta freuen“, sagt der Vorsitzende des Theaterfördervereins, Klaus Möbus. Aber die positive Resonanz der Gäste, darunter bereits Stammgäste, die ihren Urlaub entsprechend planen, motiviere den Förderverein, die Regatta-Segel im Herbst des nächsten Jahres wieder neu zu setzen. Die Planungen für 2017 sind jedenfalls schon in vollem Gange.

Brigitte Krooß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Barth
Beim Casting. Mehr als 50 Tänzer aus aller Welt hatten sich für die Show beworben. Die Musik wird Frank Nimsgern komponieren, ausgezeichnet mit dem Fernsehpreis „Die Goldene Europa“.

Produzent Jörg Darkow engagierte den Amerikaner Marvin A. Smith für eine große Tanz-Theater-Show, die jeden Sommer mehr als 20 000 Besucher anlocken soll

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Theater Vorpommern
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
Telefon: 0 38 38 / 20 14 53
E-Mail: ruegen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.