Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Kultursommer am Kap feiert heiße Grill-Premiere

Putgarten Kultursommer am Kap feiert heiße Grill-Premiere

Das Stück „Fireabend“ widmet sich komplett dem Thema Grillen - inklusive amüsanter Geschlechterkämpfe und frisch gebratenen Würstchen.

Voriger Artikel
„Hier bin ich Maus, hier darf ich’s sein“
Nächster Artikel
„Du grillst es doch auch ...“

Spaß auf der Bühne: Tammo Messow, Jens Hasselmann und Marie-Luise Gunst (v.l.)

Quelle: Anne Ziebarth

Putgarten. Mit der Premiere von „Fireabend“ ist den Machern des Kultursommers am Kap Arkona (Landkreis Vorpommern-Rügen)  ein Publikumserfolg gelungen. Die Mischung aus Sketchen, Musik, Texten und Interpretation rund um das Thema Grillen wurde von den rund hundert Gästen am Donnerstagabend gebührend gefeiert.

DCX-Bild

Das Stück „Fireabend“ widmet sich komplett dem Thema Grillen - inklusive amüsanter Geschlechterkämpfe und frisch gebratenen Würstchen.

Zur Bildergalerie

Nach einem eher melancholisch-nachdenklichen Saisonstart mit Ibsens „Die Frau vom Meer“, hat das Team vom Kultursommer am Kap es bei der zweiten Premiere in diesem Jahr richtig krachen lassen. Grillen ist das Hauptthema in „Fireabend“ und gibt tatsächlich so viel an Witz her, dass sich ein ganzes Comedystück damit füllen lässt.

Dass der Abend dabei keineswegs schleppend verläuft, liegt an der fantasievollen Ausarbeitung des Themas. Die drei Akteure Marie-Luise Gunst, Jens Hasselmann und Tammo Messow schaffen es durch ein rasantes Wechselspiel von Sketch, Gesang, Rezitation, Showeinlagen und Improvisation das Tempo hochzuhalten. Gerne werden dabei auch mal die Grenzen des guten Geschmacks ausgelotet, nicht umsonst ist der Abend als trashig angekündigt.

Dennoch hat der Comedyabend nicht nur Klamaukcharakter, dafür sorgt allein schon die intensive Stimme von Marie-Luise Gunst wenn sie die gemeinsam mit Hasselmann komponierten Lieder wie „Du grillst es doch auch“ vorträgt oder ein Gedicht über Rauch rezitiert. Auch das Lied „Nackensteak, Schweinekamm“ – gesungen von allen drei Schauspielern zur Melodie von „Knockin’ on heavens door“ hat echtes Ohrwurm-Potential.

Jens Hasselmann vom Kultursommer erklärt sich den Witz des Grillens folgendermaßen: „Wenn jemand etwas mit großem Ernst betreibt – und Grillen ist etwas sehr Ernstes für Männer – entsteht schnell ein großes Humorpotential“, sagt er. „Denn natürlich geht auch etwas schief, und die Grenze zum Komischen ist schnell erreicht.“

Anne Friederike Ziebarth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Theater Vorpommern
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist