Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Mehr Kraft für Rügens kulturelles Herz

Putbus Mehr Kraft für Rügens kulturelles Herz

Förderverein will bis zum 200. Theatergeburtstag auf 200 Mitglieder anwachsen

Voriger Artikel
Theater-Förderverein will Mitgliederzahl auf 200 steigern
Nächster Artikel
Vom Wal und vom Wahnsinn

Das Theater in Putbus feiert im kommenden Jahr sein 200-jähriges Bestehen. ARCHIV-FOTO: STEFAN SAUER/ZENTRALBILD

Putbus. Im Jahre 2020 wird das Theater Putbus 200 Jahre alt. Der Förderverein des einst fürstlichen Schauspielhauses , der vor einem Vierteljahrhundert gegründet wurde, will bis dahin noch mehr Rüganer bewegen, sich für das kulturelle Herz der Insel zu engagieren. Er wirbt um neue Mitglieder. Ganze 200 sollen es bis zum Jubiläum des Insel-Theaters werden. Die OSTSEE-ZEITUNG sprach mit Klaus Möbus, dem früheren Leiter des Hauses und jetzigen Vorsitzenden des Fördervereins.

OZ-Bild

Förderverein will bis zum 200. Theatergeburtstag auf 200 Mitglieder anwachsen

Zur Bildergalerie

200 Fördervereins-Mitglieder zum 200. Theatergeburtstag – wie viele Frauen und Männer unterstützen derzeit ehrenamtlich das Wirken der Putbusser Bühne?

Klaus Möbus: Etwa 55. Wobei man sagen muss, dass die Mehrzahl gar nicht von der Insel stammt, sondern engagierte Menschen aus ganz Deutschland sind.

Wie kommt es zu dieser Verbundenheit zwischen diesen Förderern aus dem ganzen Land und dem kleinen Insel-Theater?

Meist beginnt es mit einem Theaterbesuch im Urlaub. Viele Gäste sind fasziniert von der Atmosphäre dieses Hauses und wollen mithelfen, es zu erhalten und zu entwickeln.

Funktioniert das denn, wenn man nicht vor Ort wohnt?

Bedingt. Es hilft natürlich allein durch die Mitgliedsbeiträge und die Werbung, die die Förderer in ihrem Freundes- und Bekanntenkreis für das Theater und die Insel Rügen machen. Wir wollen aber auch mehr Rüganer in unsere Arbeit einbeziehen. Deshalb richtet sich unsere Werbeaktion auch ganz gezielt an die Inselbewohner. Mit einem Brief schreiben wir Theaterbesucher auf Rügen an, erklären ihnen unsere Arbeit und unser Anliegen.

Warum gerade jetzt? Ist der Verein knapp bei Kasse?

(Möbus schmunzelt) Geld können wir natürlich immer gebrauchen. Doch zum einen wollen wir das Jubiläum natürlich beizeiten mit vorbereiten. Zum anderen hilft uns die Bundeskulturstiftung: Sie unterstützt unsere Arbeit, indem der Verein für jedes bis zum 15. Juni dieses Jahres neu gewonnene Mitglied 50 Euro erhält. Es lohnt sich also gerade jetzt ganz besonders, bei uns mitzumachen.

Bei was denn? Wie muss man sich die Arbeit im Förderverein vorstellen?

Bei unserem Tun geht es immer darum, das Theater zu unterstützen. Das versuchen wir auf ganz unterschiedliche Art und Weise. Wir hatten seinerzeit beispielsweise den „Verkauf“ von Theaterstühlen und Theatergrafiken initiiert. Damals haben viele Rüganer und Gäste bewiesen, was ihnen ihr Schauspielhaus wert ist. Wir unterstützen das Theater bei der Kinder- und Jugendarbeit, beim Kauf eines Tonmischpults und eines Scheinwerfers, haben einen Laptop für den mobilen Kartenverkauf und einen Tanzteppich für die Bühne mitfinanziert. 2009 haben wir 24000 Euro für neue Stühle im 2. Rang gesammelt.

Wo engagieren sich die Vereinsmitglieder derzeit?

Sie helfen bei der Betreuung der gastierenden Künstler, beim Programmverkauf oder am Informationsstand des Vereins bei „Musik im Park“, übernehmen Theaterführungen oder organisieren das Kuchenbuffett für die Schüler der Ballettschule Berlin. Aber natürlich wird nicht nur gearbeitet. Wir tauschen uns mit anderen Vereinen aus, haben etwa durch die Schweriner Kollegen von dem erwähnten Bundesprogramm erfahren. Und wir unternehmen Theaterreisen. Die diesjährige wird uns nach Celle führen. Viele Gäste fühlen sich an das dortige Schlosstheater erinnert, wenn sie das Putbusser Theater erstmals besuchen.

Wie sieht es bei Veranstaltungen aus? Bestimmt der Verein das Programm mit?

Nein, das ist auch nicht unsere Aufgabe und nicht unser Ansinnen. Wir bringen uns mit zwei eigenen Veranstaltungsreihen ein, mit den Putbus-Festspielen und der Rügener Kabarett-Regatta. In beiden Fällen werden wir stark von Sponsoren unterstützt und arbeiten natürlich mit dem Theater eng zusammen.

In welcher Form?

Wenn wir ein gutes Veranstaltungsangebot haben, das aber nicht so richtig in das Konzept unserer Reihen passt, vermitteln wir das an die Theaterleitung weiter. Umgekehrt funktioniert das genauso:

Wenn Theaterleiter Peter Gestwa auf etwas stößt, das sich gut in unser Programm einfügen könnte, stellt er den Kontakt zu uns her.

Apropos Programm: Gibt es schon eines zum 25. Geburtstag des Fördervereins?

Wir sind noch bei den Vorbereitungen. Vermutlich wird es eine Gala zum Jahresende geben.

Und zum 200-jährigen Theaterbestehen im Jahre 2020?

Ich gehe davon aus, dass aus diesem Anlass die Jahrestagung von „Perspectiv“, der Gesellschaft historischer Theater Europas, in der wir Putbus vertreten, in dem hiesigen Schauspielhaus stattfinden wird. Wir hoffen, dass eventuell Angela Merkel, neben der Rügener Bundestagsabgeordneten Kerstin Kassner eines unserer prominentesten Mitglieder, die Konferenz eröffnet.

Maik Trettin

Wer sich für das Theater Putbus engagieren möchte, melde sich bitte per Post beim Förderverein Theater Putbus e.V., Klaus Möbus, Ringstraße 50 in 18528 Bergen oder per E-Mail unter der Adresse klaus-moebus@t-online.de

Interview:

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Sellin
Matthias Schorn zu Besuch am Selliner Strand. Im kommenden Jahr wird er als musikalischer Leiter des Festspielfrühling zurückkehren.

Matthias Schorn übernimmt die Leitung des Festspielfrühlings in der kommenden Saison

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Theater Vorpommern
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
Telefon: 0 38 38 / 20 14 53
E-Mail: ruegen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.