Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Kulturpreisträger auf Rügen gesucht
Vorpommern Rügen Kulturpreisträger auf Rügen gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:50 18.07.2016
Heiko Miraß (li.) vom Vorstand der Kulturstiftung Rügen überreicht Kantor Frank Thomas den Förderpreis 2015. Quelle: Carina Schmidt
Anzeige
Putbus

Die Kulturstiftung Rügen vergibt auch in diesem Jahr ihren Kulturpreis. Dieser besteht aus dem Hauptpreis, dotiert mit 2000 Euro und dem Förderpreis in Höhe von 1000 Euro.

Gewürdigt werden künstlerische Leistungen eines Einzelkünstlers oder einer Künstlergruppe beziehungsweise einer kulturell wirkenden Einzelpersönlichkeit oder Institution, die sich durch erhebliches Engagement oder besondere Qualität hervorgehoben haben. Für die Verleihung kann ein einzelnes Kunstwerk/Projekt oder das Gesamtschaffen maßgeblich sein. Mit den beiden Preisen können Künstler, Persönlichkeiten beziehungsweise Gruppen aus den Bereichen Film, Literatur, Museen, Gedenkstätten, Bibliotheken, Heimatpflege, Archive, Soziokultur, bildende und darstellende Kunst, Musik, Baudenkmalpflege und Archäologie geehrt werden.Die Stiftung ruft jedermann auf, bis zum 8. August 2016 Vorschläge für die Preisverleihung einzureichen. Die Vorschläge können formlos schriftlich per Post (Kulturstiftung Rügen, Alleestraße 35, 18581 Putbus) oder per E-Mail (info@kulturstiftung-ruegen.de) eingereicht werden. Die Vorschläge sollten begründet werden.

Aufgabe der 1998 gegründeten Stiftung ist die Förderung von Kunst und Kultur auf den Inseln Rügen und Hiddensee. Dazu gehören neben der Ausstellungstätigkeit in der Orangerie Putbus, eigene als auch die Beteiligung an anderen kulturellen Veranstaltungen oder Aktivitäten. Zudem fördert die Kulturstiftung Projekte und stiftet sowie verleiht schließlich den Kulturpreis.Der soll in diesem Jahr zum dreizehnten Mal vergeben werden. Preisträger waren neben anderen Gudrun Arnold, Maria Pakulla, Pfarrer Christian Ohm, Gottfried Sommer und die Kantorei der Marienkirche Bergen.

Anne Friederike Ziebarth

Mehr zum Thema

Von Freitag bis Sonntag findet auf der Rennbahn die 27. Zappanale statt / Musik spricht nicht nur Fans an

14.07.2016

Die Musketiere kämpfen ab morgen wieder im Barther Theatergarten / Ein kleiner Junge hat Regisseur Martin Schneider überredet, eine Fortsetzungsgeschichte zu schreiben

15.07.2016

An diesem Wochenende ist in und um Greifswald wieder jede Menge los / Die OSTSEE-ZEITUNG gibt einen Überblick über die wichtigsten Veranstaltungen

16.07.2016

Vom 21. bis 24. Juli gibt es kulturelle Highlights nonstop in traumhafter Hafenkulisse

18.07.2016

Am Wochenende erinnert die Stadt an die Belagerung durch Wallenstein im Jahr 1628

18.07.2016

Umweltverbände starteten am Sonntag zweite Alleenaktion zwischen Samtens und Bergen

18.07.2016
Anzeige