Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Land bezahlt das Stadtradeln
Vorpommern Rügen Land bezahlt das Stadtradeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:53 09.03.2018

Städte und Gemeinden können sich seit gestern für das 11. Stadtradeln anmelden. Das Schweriner Energieministerium stellt dafür 10000 Euro zur Verfügung, mit denen die Teilnahmegebühr für radelbegeisterte Kommunen erstattet wird. Energieminister Christian Pegel (SPD) lobt das Stadtradeln als eine Aktion, mit der das Bewusstsein für das Fahrrad als Alternative zum Auto geschärft wird. 2017 haben die Greifswald, Ludwigslust, Rostock, Schwerin und Parchim den Nordosten vertreten. Mit gut 5000 aktiven Radlern haben sie mehr als 720000 Kilometer zurückgelegt und damit fast 102300 Kilogramm Kohlendioxid vermieden, die beim Zurücklegen derselben Strecke mit dem Auto ungefähr angefallen wären.

Beim Stadtradeln kann jede Stadt, jede Gemeinde, jeder Landkreis und jede Region mitmachen. Das Einverständnis der Kommune, zum Beispiel durch den Bürgermeister oder die Verwaltung, muss gegeben sein. Bei der Anmeldung über die Webseite www.stadtradeln.de muss zudem eine Ansprechperson für das Stadtradeln in der Kommune genannt werden. Der Aktionszeitraum, in dem alle Teilnehmer aus der Kommune mit dem Fahrrad zurückgelegte Kilometer sammeln, muss drei zusammenhängende Wochen zwischen dem 1. Mai und dem 30. September betragen. Anmeldungen werden bis kurz vor dem letztmöglichen Starttermin angenommen.

OZ

Mehr zum Thema

Barther Werft zeigt Flagge auf Bootsmesse in Österreich / Eisenbahnfähre wird weiter restauriert

06.03.2018

Von Wismar werden Werke in Deutschland und Polen beliefert

06.03.2018

In dieser Woche beginnen die Gewässerschauen beim Wasser- und Bodenverband Trebel. Fast 1100 Kilometer fließende Gewässer gehören zum Verbandsgebiet, das knapp 75000 Hektar groß ist.

07.03.2018

Petrijünger befürchten, dass die neuen Begrenzungsgitter nicht mehr Sicherheit bringen, sondern das Gegenteil bewirken

09.03.2018

Hanam-Quintett gastiert morgen im Grundtvighaus Sassnitz

09.03.2018

Der Landesligist ist in Anklam gefordert / Trainer Vergils ist zuversichtlich

09.03.2018
Anzeige