Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen März war wärmer als gewöhnlich
Vorpommern Rügen März war wärmer als gewöhnlich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 19.04.2016

Der Monat März war wärmer als üblich — und viel zu trocken. Das ist das Ergebnis der Aufzeichnungen des Deutschen Wetterdienstes, der auf Rügen die Messstationen in Putbus und am Kap Arkona unterhält. Die Monatsmitteltemperatur lag am Rügener Nordkap bei 3,7 Grad und in Putbus bei 3,9 Grad Celsius. Das sind jeweils 1,6 Grad mehr als im Vergleich zu der so genannten internationalen Referenzperiode, die den Zeitraum von 1961 bis 1990 umfasst.

Wärmster Tag im März dieses Jahres war der 27. In Putbus wurden 14,5 Grad, am Kap 13,6 Grad Celsius gemessen. Am tiefsten sanken die Temperaturen am Frauentag, dem 8. März, am Kap Arkona, als das Thermometer -1,4 Grad anzeigte. Noch kälter war es am 13. März in Putbus mit -2,6 Grad. Unmittelbar am Erdboden wurden an den genannten Tagen -4,1 Grad am Kap und -4,9 Grad in Putbus gemessen.

Was Landwirte und Kleingärtner lange beklagten, bestätigen die Meteorologen: Der vergangene März war mit einer Niederschlagssumme von 14,1 Millimetern am Kap Arkona und 22,1 Millimetern in Putbus zu trocken. Im Verhältnis zu den Referenzwerten wurden an der Messstation auf Wittow lediglich 42 Prozent und in Putbus 54 Prozent der durchschnittlichen Summe erreicht. Am niederschlagsreichsten war noch der 6. März: In Arkona fielen 6,5 Millimeter und in Putbus 9,4 Millimeter Regen.

Seltener als gewöhnlich ließ sich auch die Sonne sehen. Am Kap Arkona schien sie 106 Stunden, in Putbus 94 Stunden. Das sind lediglich 90 beziehungsweise 82 Prozent des in der Referenzperiode ermittelten Durchschnittswerts. Auch der Wind hielt sich zurück. Sturmböen ab Windstärke 8 wurden am Kap Arkona nur an zwei Tagen registriert; in Putbus wurde diese Windstärke im März überhaupt nicht erreicht. Dort war es am 30. März mit 57 km/h (Windstärke 7) am windigsten. Am Kap wurde die höchste Windgeschwindigkeit des Monats März am 2. 3. mit 66 km/h (Windstärke 8) gemessen.

OZ

Einheimische Investoren schaffen 32 Mietquartiere in Sellin / Die ersten 20 sind im Juli bezugsfertig und vergeben / Die Gemeinde plant weitere im Bereich Weißer Steg

19.04.2016

Unfreiwillig komisch

19.04.2016

Nach dem Küstenputz-Einsatz: Gemeinde Binz übergibt zwei Platten

19.04.2016
Anzeige