Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Maroder Sportplatz an der Regionalen Schule
Vorpommern Rügen Maroder Sportplatz an der Regionalen Schule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:42 29.05.2013
Schüler in Sassnitz auf Rügen müssen im Sportunterricht improvisieren, weil der Platz marode ist. So ist etwa Weitsprung nicht mehr möglich, weil die Anlage zugewachsen ist. Quelle: Maik Trettin

Weil der Sportplatz an der Regionalen Schule in Sassnitz auf Rügen marode ist, müssen Lehrer und Schüler im Sportunterricht improvisieren. Weitsprung ist in der zugewachsenen und seit vergangenem Jahr gesperrten Grube nicht möglich; die Laufbahn taugt nicht mehr für Sprints. Elternvertreter und Lehrer haben die Stadtverwaltung jetzt aufgefordert, endlich zu handeln. Die will die Anlagen in den nächsten Tagen notdürftig als Provisorium herrichten und plant den Bau eines neuen Sportplatzes neben der Turnhalle an der Hiddenseer Straße.

Mehr dazu lesen Sie in der Donnerstagsausgabe Ihrer OSTSEE-ZEITUNG (Rügener Zeitung).

OZ

Die Dehoga hat das Romantik Roewers Privathotel in Sellin mit der höchsten Klassifizierung ausgezeichnet.

29.05.2013

Für 5,2 Millionen Euro wird die Bildungseinrichtung „Am Grünen Berg“ komplett saniert. Doch dafür muss die Schule leer sein.

29.05.2013

Die Gemeinde Göhren auf Rügen stimmt dagegen, fürchtet, die Rügener Nahverkehrs GmbH (RPNV) könnte Schadenersatz fordern.

29.05.2013
Anzeige