Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Merkels Fischerhütte auf Rügen abgerissen
Vorpommern Rügen Merkels Fischerhütte auf Rügen abgerissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:06 29.05.2017
Wiedersehen nach 19 Jahren: Angela Merkel trifft im September 2009 Hans- Joachim Bull (l.) und Eberhard Heuer in der Fischerhütte. Quelle: Burwitz, Udo
Lobbe

Plötzlich war sie verschwunden, die frühere Fischerhütte an den Lobber Dünen auf der Insel Rügen, die alle hier nur „Merkel-Schuppen“ nannten. Die alte, unscheinbare DDR-Fischerbude, die in der Medienwelt zur Berühmtheit wurde, weil Bundeskanzlerin Angela Merkel sich hier zwei Mal mit Lobber Fischern traf.

Das erste Mal vor 27 Jahren. An einem nebligen Novembermorgen im Jahre 1990 hatte die damals 36-jährige, relativ unbekannte Merkel an die Tür des Schuppens geklopft. Die junge CDU-Kandidatin für Mecklenburg-Vorpommern warb um Vertrauen für ihr erstes Mandat im Bundestag, hörte sich die Sorgen der Fischer an, versprach Unterstützung.

Die Begegnung gilt als Geburtsstunde Merkels als Wahlkämpferin. Zwischen Ölzeug und im Zigarettenqualm soll sie fünf Schnäpse mit den fünf wortkargen Seebären getrunken haben. Das ungewöhnliche Treffen im Fischerschuppen hielt ein Fotograf fest. Ein Bild wie ein Gemälde, das in keiner Merkel-Biografie fehlt. Symbolträchtig für den Aufstieg der Frau, die seit fast zwölf Jahren Bundeskanzlerin ist.

Mehr zum Thema

Schulz-Effekt verpufft, Wahlpleiten, miese Umfragen, Bombenalarm: Die SPD hat schon bessere Tage gesehen. Mit ihrem Wahlprogramm soll die Aufholjagd beginnen. Ist es der große Wurf, den Kanzlerkandidat Schulz versprochen hat?

22.05.2017

Schon kurz nach der Wahl gab es die ersten Klagen, jetzt prüft der Landeswahlleiter: In Nordrhein-Westfalen sollen während der Landtagswahl viele Schnellmeldungen fehlerhaft übermittelt worden sein.

23.05.2017

Beflügelt vom "Schulz-Hype" sah die SPD dem kommenden Bundestagswahlkampf noch vor wenigen Wochen optimistisch entgegen. Mittlerweile ist die Euphorie verflogen. Nun bringt eine Umfrage erneut schlechte Nachrichten.

23.05.2017

Die eigenen vier Wände sind nur bei verhältnismäßig wenigen Menschen im Kreis Vorpommern-Rügen wirklich die eigenen.

27.05.2017

Ein Achtjähriger ist am Freitag in Bergen auf Rügen von einem Auto erfasst worden.

26.05.2017

Notsicherung des Wasserschlosses Divitz (Landkreis Vorpommern-Rügen) soll damit finanziert werden. Bedingung: Der Kreis soll sich ins Grundbuch eintragen lassen.

26.05.2017