Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Minister: Keine neue Treppe am Königsstuhl

Sassnitz Minister: Keine neue Treppe am Königsstuhl

Entscheidung zum Abstieg von Rügens Wahrzeichen fiel in einer Beratung des Umweltministers mit Kommunen, Ämtern und BürgeriInitiative

Voriger Artikel
Einbruch in Patziger Kita
Nächster Artikel
Prerow: Frischer Fisch und Seebrückenromantik

Die 400 Stufen lange Treppe am Königsstuhl wird nicht wiederhergestellt.

Quelle: Stefan Sauer

Sassnitz. Bei der Entscheidung, keine neue Treppe zu bauen, die vom Königsstuhl hinab zum Strand führt, bleibt es auch nach einer Beratungsrunde mit Vertretern der Gemeinden Sassnitz und Lohme sowie von Nationalparkamt, Infozentrum Königsstuhl und Bürgerinitiative, zu der Umweltminister Till Backhaus (SPD) am Montag nach Schwerin geladen hatte. Auch wegen des ansteigenden Meeresspiegels werde es in jenem Bereich der Steilküste künftig eine Entwicklung geben, wie sie zuletzt an den Wissower Klinken zu sehen war, sagen Geologen.

 

Vor diesem Hintergrund möchte auch die Stadt Sassnitz keine Verantwortung übernehmen, die sich noch im Januar zu einem Neubau bekannt hatte. Eine Lohmer Bürgerinitiative sammelte indes 3000 Unterschriften und will weiter für den Erhalt des jahrhundertealten Abstiegs kämpfen.

Driest Uwe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rügen
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
Telefon: 0 38 38 / 20 14 53
E-Mail: ruegen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.