Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Mit Pädagogik gegen Vermüllung?
Vorpommern Rügen Mit Pädagogik gegen Vermüllung?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 21.10.2017

Wie ignorant ist das eigentlich? Da werfen Leute ihren Müll achtlos in die Gegend oder lassen ihn liegen, wo sie gehen und stehen. Manche ihrer Mitmenschen machen sich dann auf, um den Müll zu entfernen. Beim Subbotnik beispielsweise, zu dem heute ab neun Uhr auch in Lietzow aufgerufen wird. Die Lietzower möchten Dorfzentrum, Strand und Friedhof von Müll und Gehölz befreien und winterfest machen.

Auch Volleyballer und Radler des TSV Empor Göhren rufen zum heutigen Herbstputz. Den verstehen sie aber nicht als Subbotnik, sondern als zeitlich befristetes Projekt. Ziel sei nicht, jahrelang Müll zu sammeln, „der ja nicht von der ,Straße’ verursacht wird , sondern eine nachhaltige allseitige Vermeidung der Landschaftsvermüllung unserer Heimat“. Hier gibt es also einen pädagogischen Ansatz.

Gegen die Vermüllung in großem Maßstab kommen solche Aktionen wohl kaum an, wie nicht zuletzt an der Vermüllung des Meeres mit Plaste-Produkten zu sehen ist. Wenn man dem etwas Positives abgewonnen möchte, dann wohl dies: Gemeinsame Aktivität fördert das soziale Miteinander – anders als bei den Müll-Verursachern, die sich aus der Gemeinschaft entfernen.

OZ

Besucher sind zu Pilzwanderung oder Apfelfest eingeladen / Im Theater Putbus wird getanzt

20.10.2017

Fußballjunioren des SV Samtens bekommen am 1. November prominenten Besuch.

20.10.2017

Ilona und Dieter Damm wohnen am längsten hier

20.10.2017
Anzeige