Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Mit der Kreideküste auf Spitzenplatz
Vorpommern Rügen Mit der Kreideküste auf Spitzenplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:50 10.10.2018
Die Kreideküste erweist sich auch bei Instagram als Anziehungspunkt der Insel Rügen und ist das beliebteste Fotomotiv. Quelle: Wenke Büssow-Krämer
Sassnitz

Mit solchen Studienergebnissen rühmt man sich doch gern. Die Reisewebsite Travelcircus hat die Kleinstädte ermittelt, mit deren Hashtag die Instagram-Nutzer ihre Bilder am häufigsten gepostet haben. Unter den 1000 fotogensten Städten hat es die Hafenstadt Sassnitz am Ende auf einen beachtenswerten Rang 15 geschafft.

Eine Woche lang wurden dafür die Instagram-Beiträge beobachtet. Ein Motiv wurde da besonders häufig fotografiert und mit dem Hashtag #sassnitz markiert. Der Kreidefelsen beweist hier mit dieser Studie seine Anziehungskraft für Sassnitz und die Insel.

„Die Kreideküste ist ein beliebtes Fotomodell“, sagt Erika Rinow, Inhaberin des Tourist Service Sassnitz. „Jeder Rügen-Besucher ist mindestens ein Mal hier oder macht auch eine Bootstour an der Kreideküste vorbei.“ Somit werden die Zahlen – 16 643 gepostete Fotos mit Sassnitz-Hashtag in der Testwoche – für Erika Rinow durchaus vorstellbar. „Rügen verbindet man immer mit der Kreideküste, die eine hohe Bekanntheit hat und nunmal zu Sassnitz gehört. Davon profitiert ja aber auch die ganze Insel“, so Rinow. Zumindest die fotobegeisterten Urlauber zieht ein Kreidefelsen wohl nachweislich mehr an als der Strand. Bei der Suche nach den beliebtesten Kleinstädten wurden alle Orte mit 5000 bis 20 000 Einwohnern unter die Lupe genommen. Auch Bergen als Inselhauptstadt schafft es immerhin noch auf Rang 777. Doch Sassnitz bietet noch mehr. Auch der Leuchtturm am Ende einer zu langen Spaziergängen einladenden Mole bietet zahlreiche Motive und ist vor allem auch im Eiskleid im Winter Anziehungspunkt.

Viele Bilder zeugen auch vom Leben im Hafenbereich. In den Zeiten, in den Fotos der täglichen Mahlzeiten mit der Welt geteilt werden, sind es hier dann hauptsächlich Fischbrötchen, die fotografisch an die Freunde gesandt werden. Auch die kontaktfreudigen Möwen, die im Hafenbereich und in Fischbrötchennähe präsent sind, zählen zu den beliebtesten Motiven. Sassnitz bietet den Fotofreunden auf Entdeckertour aber auch noch so manch stille Ecke. Mit der Suche über #sassnitz lassen sich auf Instagram Aufnahmen der verlassenen Innenräume der Stubnitz Lichtspiele, romantische Gassen oder zugewucherte Altbauten und manch andere Schätze entdecken und finden.

Über so viel Beliebtheit in den sozialen Medien freuen sich auch die Hotelbetreiber. „Dass Sassnitz da so präsent ist, hat ganz klar mit den Kreidefelsen zu tun“, sagt Gerd Raulff, der auf Rügen mehrere Hotels und in der Hafenstadt das Rügen- und das Kurhotel betreut. „Aber auch der Hafen ist ein Höhepunkt der Stadt“, meint Raulff.

In Mecklenburg-Vorpommern wird Sassnitz unter den Kleinstädten nur von Kühlungsborn übertroffen, das auf Platz fünf ermittelt wurde. Hier dominieren die Aufnahmen von Strand, Wellen und Dünen. „Mir ist klar, dass Kühlungsborn sehr beliebt ist. Da hätte ich durchaus eine größere Spanne zwischen den Städten erwartet. Der Unterschied ist dann ja nicht so groß“, sagt Raulff anerkennend.

Welchen Eindruck Sassnitz und Umgebung auf seine Gäste hinterlässt, lässt sich an den weiteren hinterlassenen Hashtags erkennen. Zu finden sind dort dann Zusätze wie #natur, #meer, #wirsindinsel, #paradise, #traumhaftschön, #heimat, #erholung, #energie oder einfach #glücklich. „Schön, dass so positive Publicity geschafft wird“, sagt Erika Rinow über solche Erfolge der Hafenstadt.

Wenke Büssow-Krämer

Nach Widerspruch der Bürgermeisterin will die Mehrheitsfraktion in der Stadtvertretung nun eine außerordentliche Sitzung

10.10.2018

An den nächsten beiden Wochenenden gehen hunderte Hobby-Radler auf verschiedenen Strecken an den Start. Höhepunkt ist die Brückenfahrt mit Prominenten.

10.10.2018

An den nächsten beiden Wochenenden gehen hunderte Hobby-Radler auf verschiedenen Strecken an den Start. Höhepunkt ist die Brückenfahrt mit Prominenten.

10.10.2018