Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Molenfußgebäude wird zur Bühne der Inselkunst
Vorpommern Rügen Molenfußgebäude wird zur Bühne der Inselkunst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:32 29.04.2016
Kunsthandwerkerin Marion Prager-Wiehn nimmt mit einer selbstgewebten Decke aus Norweger-Wolle im Molenfußgebäude des Sassnitzer Stadthafens „Tuchfühlung“ mit den Skulpturen von Metallplastiker Mario Kusel auf. Quelle: Udo Burwitz
Anzeige
Sassnitz

Die Künstler und Kunsthandwerker auf der Insel Rügen starten in die Saison: 16 von ihnen präsentieren sich mit ihren Werken in einer gemeinsam gestalteten Ausstellung im Molenfußgebäude des Stadthafens in Sassnitz. „Netzwerk“ titelt die Schau, die am Freitag eröffnet wird.

Diese Ausstellung hat bereits Tradition. Zum elften Mal seit 2006 haben die teilnehmenden Künstler und Kunsthandwerker das Molenfußgebäude zum Schaufenster der Inselkunst mit ihren Werken dekoriert. Gezeigt werden unter anderem Schmuck, Skulpturen, Keramik, Grafik und Malerei. Dabei haben die Besucher die Möglichkeit, die Unikate zu erwerben. Die Ausstellung wird bis zum Saisonende gezeigt und ist bis zum 30. Oktober täglich geöffnet.

Von Burwitz, Udo

Mehr zum Thema

Zu Venedig unterhielt Sigmar Polke eine besondere Beziehung. Nun findet in der Lagunenstadt seine erste Retrospektive in Italien statt. Dahinter steht allerdings ein Franzose.

26.04.2016

Sie gilt als Ikone des Feminismus: Die Französin Niki de Saint Phalle erregte in den 1960er Jahren mit Schüssen auf eigene Bilder Aufmerksamkeit. Diese Schießbilder waren auch ein Akt des Aufbegehrens gegen männliche Gewalt.

26.04.2016

„Fundstücke — Fotografie und Malerei im Dialog“ heißt die neue Ausstellung von Christian Hartung, die ab Sonnabend in seiner Galerie zu sehen ist.

27.04.2016

Zwei alte Damen in Garz ließen Betrüger am Telefon abblitzen, die mit dem Enkeltrick versuchten, sich Geld zu ergaunern.

28.04.2016
Politik Stralsund/Ribnitz-Damgarten/Grimmen/Bergen - Schülerverkehr: Universal-Ticket ohne echte Chance

Im Kreistagsausschuss für Bildung, Kultur und Sport wurde der Vorschlag am Mittwochabend in Stralsund als rechtlich nicht machbar abgelehnt.

29.04.2016
Politik Stralsund/Grimmen/Bergen/Ribnitz-Damgarten - Bürgermeister wollen in den Landtag

Hiddenseepartei Achtsame Demokraten will am 4. September zur Landtagswahl antreten. Gemeindechefs aus ganz Mecklenburg-Vorpommern stehen auf der Landesliste.

28.04.2016
Anzeige