Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Montag Baustart für Ampel an B 196
Vorpommern Rügen Montag Baustart für Ampel an B 196
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 18.10.2017
Lancken-Granitz

Jahrelang haben die Lancken-Granitzer dafür gekämpft – nun wird sie gebaut: die Fußgängerampel an der Bundesstraße 196. „Voraussichtlich am 23. Oktober beginnen die Bauarbeiten“, sagte gestern Ralf Sendrowski, Leiter des Straßenbauamtes Stralsund. Seinen Worten zufolge sollen die Bauarbeiten voraussichtlich am 8. Dezember abgeschlossen sein. Die Bundesstraße 196 werde entlang der etwas mehr als 130 Meter langen Baustelle halbseitig gesperrt sein.

Amts-Chef Ralf Sendrowski
Bürgermeisterin Henny Hoffmann

Die Ampel soll östlich der Zufahrt zur Ortslage sowie der Anbindung nach Blieschow gebaut werden. Damit werde dann der Anschluss der südlich gelegenen Ortslage und Bushaltestelle an den parallel zur B 196 verlaufenden Radweg ermöglicht. Die vorhandene Radwegführung in Richtung Bergen soll zugleich so verändert werden, dass die Verkehrssicherheit bei Querung der Zufahrt nach Blieschow künftig eine deutlich bessere sein wird.

Gebaut werden außerdem zwei Busbuchten. Die ersetzen die derzeit vorhandenen Haltestellen am Fahrbahnrand. Und auch der vorhandene, unbefestigte Wendeplatz (Parkplatz/Obststand) bleibt von den Bauarbeiten nicht unberührt. Hier soll die Zufahrtsituation neu geordnet werden. Die aktuell vorhandenen zwei Zufahrten werden zu einer zusammengefasst. Zudem soll zwischen der Wartefläche der Busbucht und der Anbindung der Dorfstraße an die B 196 ein Gehweg am Fahrbahnrand gebaut werden. Die Kosten für das Gesamtprojekt gibt Sendrowski mit 342000 Euro an.

Für den Bau einer Ampel, mit dem eigentlich schon im Mai begonnen werden sollte, hatte die Kommune viele Anläufe und anfängliche Absagen hinnehmen müssen. Es war ein hartnäckiger Kampf, der schon vor der Amtszeit von Bürgermeisterin Henny Hoffmann 2009 begonnen hatte. Das Straßenbauamt Stralsund hatte dann schließlich 2012 die Zusage gegeben, dass die Ampel kommt. Für Henny Hoffmann war von Anfang an klar: Eine Ampel in Lancken-Granitz ist die sinnvollste und sicherste Lösung, um die vielbefahrene Bundesstraße zu überqueren.

OZ

Rügen KOMMENTAR - Stinklangweilig

Ohne despektierlich klingen zu wollen – aber die Podiumsdiskussion über das Politikmisstrauen im Osten war stinklangweilig.

18.10.2017

Die schnellsten Seifenkisten Rügens kommen derzeit aus Sassnitz. Beim Rennen in Sagard lieferten drei Mannschaften aus der Hafenstadt die besten Zeiten ab. In der Gesamtwertung setzte sich das Sagarder Team GTS II an die Spitze.

18.10.2017

Mariendorferin ist Oldtimerfreundin, Schwimmlehrerin, Tänzerin und Wanderin – und Omi

17.10.2017
Anzeige