Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Nachwuchs auf Jasmund soll neue Kita bekommen

Glowe Nachwuchs auf Jasmund soll neue Kita bekommen

Die Gemeinde Glowe will einen Neubau auf dem Schulgelände errichten lassen.

Voriger Artikel
Boddenparty startet am Wochenende
Nächster Artikel
Bauschutt neben Rügener Hünengräbern entsorgt

Zwei Einrichtungen unter einem Dach: Im Glower Schulgebäude werden unten die Schüler der Freien Schule unterrichtet und im Obergeschoss die Mädchen und Jungen in der Kindertagesstätte betreut.

Quelle: Dieter Lindemann/archiv

Glowe. In Glowe auf der Insel Rügen soll das Treppensteigen für die Jüngsten bald passé sein. Die Jasmunder Kommune will für die Kindertagesstätte einen Neubau errichten lassen. Das Projekt brachten die Gemeindevertreter in ihrer Sitzung am Mittwochabend per einstimmig gefasstem Grundsatzbeschluss auf den Weg.

Aktuell teilen sich die Mädchen und Jungen des Kindergartens namens „Küselwind“ und die Schüler der Freien Schule Glowe ein Gebäude. Die Schüler werden im Erdgeschoss des in der DDR-typischen Plattenbauweise errichteten Schulgebäudes unterrichtet. Die Kita ist im Obergeschoss untergebracht. Beide Einrichtungen haben Platzprobleme. Die Schule, die 70 Mädchen und Jungen der Jahrgangsstufen 1 bis 6 besuchen, würde die Schülerzahl wegen großer Nachfrage gern um 10 Schüler aufstocken. Doch dafür reicht der Platz im Erdgeschoss nicht aus. Die 38 Kita-Plätze sind voll belegt. Die Kindertagesstätte entspricht teilweise nicht mehr den aktuellen Richtlinien für solche Einrichtungen. Danach ist zum Beispiel die Ebenerdigkeit in der Krippe gefordert. Für eine Verlängerung der Betriebserlaubnis haben die Behörden bereits Veränderungen gefordert.

Den Neubau will die Gemeinde, die Eigentümer des Grundstücks und Schulgebäudes ist, auf dem Außengelände errichten lassen. Für das Projekt hofft sie auf finanzielle Unterstützung. Zunächst sollen Planer das Vorhaben zu Papier bringen. Mit den Entwürfen will die Gemeinde dann eine Förderung beim Landkreis für 2017/18 beantragen.

Udo Burwitz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Sassnitz
„Völkerwanderung“ in Sassnitz: Das Tourismusgeschäft dominieren Tagesausflügler. Tausende strömen zur Zeit täglich über die futuristische Hängebrücke in den Stadthafen.

Sassnitz erwirbt sechs Prozent Anteile an der Tourismusgesellschaft Rügen. Stadtvertreter kritisieren Berechnungsschlüssel für Beitritt und Multifunktion vom Geschäftsführer.

mehr
Mehr aus Rügen
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist