Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Neue Mode weckte Fischerdorf
Vorpommern Rügen Neue Mode weckte Fischerdorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 13.05.2016

Die Slawen nannten ihre Siedlung am Meer „glova“ (Kopf) - wohl wegen der damals noch hoch ragenden Steilkante „Königshörn“. Über Jahrhunderte lebten die Bewohner vom Fischfang, bis eine neue Mode des 19. Jahrhunderts den Ort veränderte: Fremde Menschen suchten Erholung in dem verschlafenen Dorf. Unter den argwöhnischen Blicken der Glower flanierten sie am Strand oder tauchten ins Wasser ein. 1901 kamen 196 Sommerfrischler in den fünf Jahre zuvor zum Badeort avancierten Flecken. 1934 nahmen 1852 Erholungssuchende die beschwerliche Reise in Kauf, um den „kräftigen Wellenschlag“ der Ostsee und die heilsame Luft zu genießen. Nach dem Zweiten Weltkrieg sowie 1953 nach der Enteignung privater Hotelbesitzer bei der „Aktion Rose“ setzte ein staatlich gelenkter Massentourismus ein. Ferienheime und Zeltplätze schossen wie Pilze aus dem Boden. 1969 plante der Rat des Bezirks sogar, die Schaabe bis Juliusruh mit Hotels zu überziehen. Daraus wurde nichts. Nur die „Ostsee-Perle“, eine Beton-Stahl-Konstruktion des Binzer Bauingenieurs Ulrich Müther (1934 – 2007) , wurde 1968 fertig gestellt und 2009 saniert. sg

OZ

Mehr zum Thema

Ein Chip führte auf die Spur zur Heimat des vor Monaten verschwundenen „Fridolin“

09.05.2016

Bei der Auswahl der Dienstwagen für OB Badrow und seine Stellvertreter spielt der Öko-Faktor dagegen bislang kaum eine Rolle / Sie fahren weiterhin Limousinen mit großen Dieselmotoren und mehr als 200 PS

10.05.2016

Bei der Auswahl der Dienstwagen für Oberbürgermeister Alexander Badrow und seine Stellvertreter spielt der Öko-Faktor dagegen bislang kaum eine Rolle

10.05.2016

Skipper Lars Pohland bringt Hobby-Angler zu den Fanggründen der Ostsee

13.05.2016

Ursula Klitzke wohnt noch in ihrem Elternhaus

13.05.2016

Familie Jäcker leitet seit 22 Jahren die Ostseeklinik Königshörn

13.05.2016
Anzeige