Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Neue Seemannsmission im Fährhafen Mukran eröffnet
Vorpommern Rügen Neue Seemannsmission im Fährhafen Mukran eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:29 19.09.2016
Auf der Insel Rügen finden Seeleute wieder ein „Wohnzimmer“. Im Fährhafen Mukran wurde zum Wochenende eine Seemannsmission eröffnet. Quelle: Udo Burwitz
Anzeige
Sassnitz

Am Passagierterminal des Fährhafens Mukran (Landkreis Vorpommern-Rügen) wurde am Wochenende die Seemannsmission neu eröffnet.  In der dritten Etage des Terminals werden jetzt nicht nur Reisende nach Skandinavien abgefertigt. Hinter der gläsernen Front des Gebäudes wird ab sofort auch Billard oder Dart gespielt und auch Karaoke gesungen. All das können Fahrensleute, die mit ihren Schiffen in Mukran anlegen in ihrem neuen „Wohnzimmer“, einem Seemannsclub, den engagierte Sassnitzer eingerichtet haben.

Betreut werden die Fahrensleute von einem Verein, der die Seemannsmission betreibt. Die Mitglieder arbeiten ehrenamtlich und kümmern sich um die ankommenden Seeleute  - zum Teil bereits an Bord - und betreuen sie im Seemannsclub.

Drei Räume im Erdgeschoss des Passagierterminals, in denen die Mission zunächst im Frühjahr eröffnet hatte, stellten sich bald als viel zu klein heraus. Hafen-Geschäftsführer Harm Sievers überlegte nicht lange und stellte dem Seemannsmissions-Verein größere Räume zur Verfügung. 

Anne Friederike Ziebarth

Der junge Liam und sein Vater waren extra aus Putbus angereist um bei der Stoppelcross-Premiere in der Kids-Klasse dabei zu sein. Cheforganisator Nico Leist (38) aus Retschow konnte sich bereits zum Start über mehr als 120 Fahreranmeldungen freuen.

18.09.2016
Rügen Binz/Breege/Prora/Gingst - Das bietet Rügen am Wochenende

In den kommenden zwei Tagen kann man wieder einiges erleben auf der Insel. Hier eine kleine Auswahl.

17.09.2016

Die Polizei bietet am Sonnabend die Möglichkeit, sein Fahrrad kostenfrei registrieren zu lassen.

17.09.2016
Anzeige