Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Neue Veröffentlichung zur Slawenburg erschienen

Putgarten Neue Veröffentlichung zur Slawenburg erschienen

Im Buch „Götter, Macht und Mythos“ wird die Siedlungsgeschichte des Kap Arkonas detailliert und trotzdem spannend erzählt

Voriger Artikel
Vandalen suchen Ummanzer Erlebnispfad heim
Nächster Artikel
Teilerfolg für Rügens Alleenschützer

Luftaufnahme der Ausgrabungsstätten am Kap.

Quelle: Fred Ruchhöft

Putgarten. Passend zum Start der Ausgrabungen ist ein Buch erschienen, das die Geschichte und die Ausgrabungsergebnisse der vergangenen Jahrhunderte präzise und kompetent zusammenfasst. „Die Burg am Kap Arkona – Götter Macht und Mythos“ wurde von Fred Ruchhöft geschrieben und vom Landesamt für Kultur und Denkmalpflege und der Tourismusgesellschaft Kap Arkona herausgegeben . „Das Buch richtet sich an alle Menschen, die geschichtlich oder archäologisch Interessiert sind“, sagt Sven Uerkwitz von der Tourismusgesellschaft Kap Arkona. „Unser langjähriger Grabungsleiter Fred Ruchhöft hat dieses Heft auf den neuesten Stand gebracht.“ So kann der Leser dann auch Spannendes über die Funde aus dem vergangenen Jahr lesen. Über die rätselhafte Kulthalle zum Beispiel, auf deren Spur die Archäologen erst durch regelrechte Detektivarbeit gekommen sind. Oder die sorgsam ausgearbeiteten Fibeln, die von den Slawen genutzt wurden, um Kleidung zusammenzuhalten und sich zu schmücken. Bei aller wissenschaftlichen Genauigkeit kommt der Lesespaß nicht zu kurz – etwa wenn das Alltagsleben der Slawen beschrieben wird. Die Veröffentlichung wird durch ausgewählte Farbfotos, erklärende Karten und schematische Abbildungen passend ergänzt.

OZ-Bild

Im Buch „Götter, Macht und Mythos“ wird die Siedlungsgeschichte des Kap Arkonas detailliert und trotzdem spannend erzählt

Zur Bildergalerie

Das Buch kostet 9,95 Euro und ist an der Tourist-Info Putgarten am Schinkel- und Peilturm erhältlich.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Uwe Niebergall mit Heft „01“.

Hobby-Historiker Uwe Niebergall hat historische Fotos von Greifswalds guter Stube in einer Broschüre versammelt / Weitere sollen folgen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rügen
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
Telefon: 0 38 38 / 20 14 53
E-Mail: ruegen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.