Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Nicht gezahlt: Verkauf des Pädagogiums gescheitert
Vorpommern Rügen Nicht gezahlt: Verkauf des Pädagogiums gescheitert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:42 24.06.2016
Das Pädagogium am Putbuser Circus steht seit mittlerweile zwei Jahren leer. Quelle: Chris-Marco Herold
Putbus

Der Verkauf des Pädagogiums am Circus von Putbus auf der Insel Rügen muss rückabgewickelt werden. Dies bestätigt Kai Rocholl. „Der ursprünglich geschlossene Vertrag konnte letztlich nicht durchgeführt werden“, sagt der Vorstand und Auktionator der Norddeutsche Grundstücksauktionen AG. Die hatte das Pädagogium, ehemals Sitz des IT-College, Anfang Dezember 2015 für 1,79 Millionen Euro aufgerufen und für 2,3 Millionen Euro den Zuschlag erteilt. Doch der Vertrag sei vom Erwerber nicht erfüllt worden. Er hat nicht gezahlt. Auch eine letzte, für diesen Monat gesetzte Frist habe er verstreichen lassen.

Chris-Marco Herold

Mehr zum Thema

Der Rohbau eines Fertighauses steht in wenigen Tagen. Daher ist es bei vielen Bauherren beliebt. Die Branche hatte aber lange den Ruf, nur Einheitsbauten zu produzieren. Doch jedes Gebäude lässt sich inzwischen sehr individuell an die Wünsche der Bewohner anpassen.

25.08.2016

Wohnraum ist teuer. Ein Keller bietet den nötigen Platz für die Heizung, die Fitnessgeräte und die Waschmaschine. Aber auch für Wohnräume. Nur muss man den späteren Ausbau für zum Beispiel weitere Kinderzimmer am besten schon bei der Planung des Hauses bedenken.

25.08.2016

Oft bleibt in kleinen Gärten scheinbar nur Platz für ein Planschbecken. Doch das täuscht: Auch hier lassen sich kleine Schwimm- oder Tauchbecken bauen. Doch der Planungsaufwand und die Kosten können höher sein.

25.08.2016

Ehrenamtler der Selbsthilfe auf der Insel beteiligen sich an bundesweiter Hut-Aktion.

24.06.2016

Wiederbepflanzung der Alleenstraße wird vom Ministerium befürwortet / Weitere Gespräche im diesem Jahr.

24.06.2016

. Eine tolle Geste für einen besonderen Menschen. Im frostigen Winter 2010/2011 hielt Horst Behrens (Foto, 67), der gebürtige Poseritzer, mit dem Eisbrecher „Görmitz“ ...

23.06.2016