Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 3 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Noch Geld für Insel-Projekte zu vergeben

Bergen Noch Geld für Insel-Projekte zu vergeben

Vier Förderprogramme stellten sich auf Leader-Regionalkonferenz vor / Millionentopf noch nicht ausgeschöpft

Voriger Artikel
Nach Herzinfarkt der Busfahrerin: Mann rettet Reisegruppe
Nächster Artikel
Vermisste Schülerin verbrachte den Tag am Strand

Romy Sommer und Julia Klockmann von der Wirtschaftsfördergesellschaft bei der Projektvorstellung.

Bergen. Die Insel Rügen erhält in dieser Förderperiode gutes Geld aus Brüssel, und nicht alles davon ist bereits vergeben. Vertreter von gleich vier Förderprogrammen stellten diese Woche auf einer so genannten Leader-Konferenz in Bergen vor, wofür Mittel bereits flossen und noch fließen können. Dies war die wichtigste Botschaft der jährlichen Regionalkonferenz im Parkhotel Rügen, zu der die beiden Projektmanagerinnen Anne Wolff und Katharina Bötzer eingeladen hatten.

Fünf Millionen Euro erhält die Insel aus dem Europäischen Programm Leader und weitere 1,5 Millionen aus dem Programm „Land- Auf-Schwung“ des Bundeslandwirtschaftsministeriums. Hinzu kommen Mittel, die der Regionalbeirat und die Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern vergeben werden.

Mit dem Pommerschen Trachtenmuseum in Göhren, dem „Lebensgut Frankenthal“ sowie dem „Lernhaus Mensch & Umwelt“ des Insel-Vereins stellten sich drei Projekte vor, die bereits Fahrt aufgenommen haben.

Weitere werden in den Handlungsfeldern Wirtschaft und Tourismus, L(i)ebenswerte Dorfmitte, Bildung und Kultur sowie Denkmalschutz folgen. Einreichschluss für Projekte aus dem fast fünf Millionen Euro schweren Leader-Topf ist Ende Juli.

Das Programm „Land-Auf- Schwung“ schließt seine Liste bereits Ende dieses Monats. Bis dahin nimmt die betreuende Agentur weitere Ideen zur Verbesserung der regionalen Wertschöpfungskette und der Daseinsvorsorge entgegen. Der Regionalbeirat Vorpommern vergibt Mittel für Maßnahmen zu Strukturentwicklung und solche, „die den sozialen Zusammenhalt, das Gemeinwesen und demokratische Strukturen fördern“, schilderte die neue Geschäftsführerin Dorit Hahn.

Für die Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern schließlich stellten Romy Sommer und Julia Klockmann eine Fachkräfte-Initiative sowie das Projekt „Fisch-Märkte“ für Fischer und kleine Küstenhäfen vor.

Von Uwe Driest

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bergen

In Bergen findet am Montag die LEADER-Regionalkonferenz im Parkhotel Bergen statt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rügen
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen
Telefon: 0 38 38 / 20 14 811

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
E-Mail: lokalredaktion.ruegen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.