Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Ohrfeige: Tochter zeigt Stiefmutter an

Bergen Ohrfeige: Tochter zeigt Stiefmutter an

Ein Bergener Vater und seine 13-jährige Tochter haben deren Stiefmutter wegen einer Tätlichkeit angezeigt.

Voriger Artikel
Herzgespann und Flockenblume auf Rügen
Nächster Artikel
Nach drei Wochen Führerschein: 39-Jährige hat 2,83 Promille

Schlagen Eltern ihre Kinder und zeigen diese die Tat an, ermitteln Polizei und Staatsanwaltschaft.

Quelle: dpa

Bergen. Die Ohrfeige, die eine 28-jährige Bergenerin am Sonnabend ihrer 13 Jahre alten Stieftochter verpasste, hat jetzt ein juristisches Nachspiel. Wie aus dem Bergener Hauptrevier zu erfahren war, soll die Frau bei einem Streit mit dem Mädchen handgreiflich geworden sein. Der Lebengefährte der 28-Jährigen und Vater des Mädchens schien von dieser Art der Erziehung wenig begeistert gewesen zu sein, weshalb er mit seinem Kind das Polizeirevier aufsucht, um Anzeige zu erstatten. Dort wurde der Sachverhalt als Körperverletzung notiert.

Laut Revierleiter Mario Ullrich, habe der Vater am Sonntag versucht, die Anzeige zurückzuziehen. „Das ist aber nicht möglich“, sagte Ullrich. „Wenn wir Kenntnis von solch einer Tat haben, unterliegen wir einem Strafverfolgungszwang. Wie sich am Ende der Staatsanwalt entscheidet, ob die Ermittlungen eingestellt oder weitergeführt werden, steht auf einem anderen Blatt.“

Seit dem „Gesetz zur Ächtung von Gewalt in der Erziehung“ (2000) können Kinder ihre Stief- oder leiblichen Erltern anzeigen, wenn diese tätlich werden.

Jens-Uwe Berndt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Auf dem Weg zur nächsten Attacke oder Beleidigung? Rostocks Retter werden immer häufiger selbst zu Opfern, fühlen sich aber von der Justiz im Stich gelassen (Symbolbild).

Rostocks Ordnungssenator Chris Müller (SPD) übt scharfe Kritik an der Staatsanwaltschaft: In mindestens zwei Fällen habe die Behörde Täter, die Einsatzkräfte oder -wagen angegriffen haben, nicht angeklagt. Die Justiz sende damit ein fatales Signal.

mehr
Mehr aus Rügen
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
Telefon: 0 38 38 / 20 14 53
E-Mail: ruegen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.