Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen In Binz sind die „Löschkids“ im Einsatz
Vorpommern Rügen In Binz sind die „Löschkids“ im Einsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:36 08.03.2013
Auf einen Schlag haben wir neun neue Mitglieder für die Jugendwehr bekommen.“Ingo Trusheim, Jugendwart

Feuerwehrleute sind nicht nur einfallsreich und schnell entschlossen, wenn es gilt, einen Brand auf wirksame Art und Weise zu löschen. Einfallsreich sind sie auch, wenn es gilt, Nachwuchs für die Truppe zu akquirieren. Beispielsweise die Binzer Kameraden. „Uns ist es gelungen, auf einen Schlag neun weitere Kinder für unsere Jugendfeuerwehr begeistern zu können. Zwar in einer Untergruppe, aber irgendwann sind sie ja alt genug, um richtig in der Jugendwehr mitzumischen“, sagt Jugendwart Ingo Trusheim.

Die Kindergruppe der Feuerwehr — das sind die „Binzer Löschkids“. Sie sind zusammen mit ihren Eltern einem entsprechenden Aufruf der Feuerwehr gefolgt und haben so die Möglichkeit genutzt, dass die Kinder schon mit sechs Jahren in die Feuerwehr eintreten können. „Momentan hat unsere Jugendfeuerwehr mit mehr als zehn Kindern derzeit keine Personalprobleme. Aber genau die könnten eintreffen, wenn die jetzigen Jugendlichen in vier Jahren in den aktiven Dienst der Wehr wechseln“, macht Ingo Trusheim die aktuelle Situation deutlich, die schließlich zu dem Aufruf für neuen Nachwuchs geführt hat.

Der ist bei seiner Premiere im Gerätehaus an der Margaretenstraße von den Kameraden Beatrice Sieblist und René Sabow betreut worden — und sie werden auch in Zukunft die Mädchen und Jungen an das Einmaleins der Feuerwehrarbeit heranführen. Dies ist immer montags der Fall.

Dort üben auch die Großen, die aktiven Kameraden der Binzer Feuerwehr. 27 Mitglieder zählt aktuell die aktive Abteilung. Und die war im vergangenen Jahr 58 Mal im Einsatz — sieben Mal weniger als noch 2011. Zum überwiegenden Teil mussten die Kameraden so genannte technische Hilfe (Ölspur, Überflutung, Baumsperren, Verkehrsunfälle) leisten, 18 Brände bekämpfen und rückten vier mal zu Fehlalarmierungen beziehungsweise zu Übungen aus.

Das ist aber nur ein Teil des Engagements der ehrenamtlich tätigen Frauen und Männer. Neben ihren etwa 1000 Einsatzstunden von Januar bis Dezember 2012 haben sie sich noch zahlreiche Stunden für die Aus- und Weiterbildung sowie für die Themen Prävention und Präsentation engagiert.

Seit Ende des vergangenen Jahres stehen die Binzer Kameraden unter der Führung von Daniel Hartlieb. Ihm steht Sven Göhricke als sein Stellvertreter zur Seite.

Chris-Marco Herold

Rügen Binz - IN KÜRZE

Ein Frauentagsprogramm ist heute in Binz zu erleben. Das präsentiert die Kabarettistin Marga Bach unter dem Titel „Männer über 40“ von 20 Uhr an im Haus des Gastes.

08.03.2013

TischtennisDas letzte Heimspiel in der laufenden Spielserie bestreiten die Plattenfüchse des TSV Binz am Sonntag um 10 Uhr in der Binzer Sporthalle an der Dollahner Straße (Blaues Wunder).

08.03.2013
Rügen Beifall, Blumen und Buffet: Sportlerehrung des Kreissportbundes Vorpommern-Rügen 2012 - Anerkennung und Würdigung für ehrenamtliches Engagement

Bei der ersten Sportlerehrung des Kreissportbundes Vorpommern-Rügen im neuen Großkreis wurden auch Sportler, Funktionäre und Ehrenamtliche von Rügen gewürdigt.

08.03.2013
Anzeige