Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Kahlschlag im Sonnenblumenfeld
Vorpommern Rügen Kahlschlag im Sonnenblumenfeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:25 11.09.2013

Horst Soyka ist sauer. Seit Tagen sind Leute auf seinem Feld zu Gange und stehlen massenweise Sonnenblumen. „Es werden nicht nur einzelne Blüten abgeschnitten, sondern ganze Arme voll. Es sieht bereits wie ein Kahlschlag aus,” empört sich der Imker aus Lobbe.

Schließlich hat er sich mit Hilfe eines Landwirtes extra ein Blütenmeer angelegt in der Nähe seiner Bienenstöcke, damit seine Winterbienen zu dieser Jahreszeit genügend Pollen finden.

Die Bienen seiner 25 Völker haben derzeit in dieser Gegend kaum eine andere Nahrungsquelle. Außerdem sei dieser „Garten” ein schöner Anblick und für Schmetterlinge und Hummeln ein nektar- und pollenspendender Esstisch.

„Und die Leute gehen einfach auf meine Bienenweide, um die Sonnenblumen zu pflücken“, ärgert sich Soyka. „Die, die ich angesprochen habe, zeigten keine Einsicht. Ich wurde sogar teilweise beschimpft.

Im nächsten Jahr werde ich entsprechende Schilder aufstellen. Wer dann noch Sonnenblumen pflückt, den werde ich bei der Polizei anzeigen“, kündigt der Imker wütend an.

Die Bienenweide bleibt bis zum Frühjahr bestehen, bis sie wieder neu angelegt wird, so dass die Vögel hier Nahrung in der kalten Jahreszeit finden.

Dieter Lindemann

Rügen Festliche Immatrikulation: Zeugnisübergabe und Willkommen für die Neuen - Absolventen mischen bei VW, Tchibo und Daimler mit

Beim Festakt der Fachhochschule wurden Studienpreise für besondere Ideen verliehen.

11.09.2013

„Wild & romantisch“ soll es ein Jahr lang am Königsstuhl zugehen. Es geht um Natur, Kunst und Sehnsucht.

11.09.2013

12 Häuser der Vier- bis Fünf-Sterne Kategorie betreibt die Travel Charme Hotels & Resorts AG mit Sitz in Zürich in Deutschland und Österreich. Neun davon befinden sich in Deutschland.

11.09.2013
Anzeige