Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Weitere Unterstützung für Flutopferhilfe

Göhren Weitere Unterstützung für Flutopferhilfe

Die Aktion der Gemeinde Göhren und des Gewerbe- und Fremdenverkehrsvereins des Ostseebades, Flutopfern im sächsischen Grimma und im bayrischen Deggendorf für einen Woche kostenlose ...

Göhren. Die Aktion der Gemeinde Göhren und des Gewerbe- und Fremdenverkehrsvereins des Ostseebades, Flutopfern im sächsischen Grimma und im bayrischen Deggendorf für einen Woche kostenlose Ferienquartiere auf Rügen zur Verfügung zu stellen, findet weiter Unterstützung. Bisher konnten Vermieter von 42 Unterkünften gewonnen werden (die OZ berichtete). „Aufgrund des Zeitungsartikels haben wir noch sechs Nachmeldungen von der ganzen Insel“, informierte Bürgermeisterin Carola Koss (CDU) auf der jüngsten Sitzung des Finanz- und Tourismus/Betriebsausschuss der Göhrener Gemeindevertretung.

Dessen Mitglieder hatten an diesem Abend eine Beschlussempfehlung für den Gemeinderat abzugeben, ob die Gäste aus Sachsen und Bayern von der Kurabgabe befreit werden. Der Beschluss ist notwendig, da die Kurabgabesatzung des Ortes keine Ausnahme zulässt.

„Das wäre eine sehr gute Geste und ist eine überschaubare Summe“, warb Ausschussvorsitzender Hans-Harald Ott (SPD) vor der Abstimmung. Damit die Feriengäste trotzdem die Vorzüge der Kurkarte nutzen können, plädierte Ott dafür, dass der Kommunale Eigenbetrieb diesen Urlaubern eine Kurkarte ausstellt. Die Kosten sollten von der Gemeinde übernommen werden. Dafür sprachen sich die Ausschussmitglieder einstimmig aus. Am 9. September wird der Gemeinderat dazu abschließend beraten.

Im Juni hatten die Göhrener Mönchguter Vermieter aufgerufen, für Flutopfer eine Woche lang kostenlos Ferienbetten anzubieten, damit sie Ruhe, Kraft und Ansporn für den Wiederaufbau finden. Dem Appell folgten Vermieter von der ganzen Insel. Die für Oktober bereitgestellten Unterkünfte werden zu gleichen Teilen in Grimma und Deggendorf per Gutschein weitergereicht.

 

Gerit Herold

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rügen
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
Telefon: 0 38 38 / 20 14 53
E-Mail: ruegen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.