Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Pia Nehmer liebäugelt mit der Krone
Vorpommern Rügen Pia Nehmer liebäugelt mit der Krone
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:18 05.10.2017
Pia Nehmer ist auf Wittow aufgewachsen und lebt in Stralsund. Quelle: privat
Göhren

Dass in Göhren am 14. Oktober die neue Deutsche Bernsteinkönigin gewählt wird, davon hat Pia Nehmer aus der Zeitung und dem Internet erfahren. Für die 27-Jährige stand schnell fest: „Das würde ich gerne machen, weil ich meine Heimat liebe und vertreten möchte.“ Sie hat sich als Kandidatin beworben, um als Bernsteinkönigin das Ostseebad Göhren und Rügen für zwei Jahre bei ausgesuchten Veranstaltungen vor Ort und bundesweit zu präsentieren.

Pia Nehmer ist 1990 in Bergen geboren und auf Wittow aufgewachsen. Sie ist die Enkeltochter von Meinhard Nehmer, ehemaliger Bobpilot und dreimaliger Olympiasieger. Die Pharmazeutisch-technische Assistentin arbeitet und lebt derzeit in Stralsund.

Alle Teilnehmerinnen zur Wahl der Bernsteinkönigin präsentieren sich am 14. Oktober in drei Runden: Vorstellungsrunde, Präsentation von Bernsteinschmuck sowie in Abendmode. Neben dem Publikum ist eine Jury an der Wahl der Bernsteinkönigin beteiligt, zu der Göhrens Bürgermeister Wolfgang Pester, die jetzige Bernsteinkönigin Maxi Diwisch, ein Redakteur der OSTSEE- ZEITUNG, Hauptsponsor Thomas Behrenwoldt sowie Anna-Theresa Hick, Störtebeker-Festspiele, gehören.

Der Gewinnerin winken das extra angefertigte Bernsteindiadem im Wert von etwa 1000 Euro und ein Gutschein für ein Königinnenkleid. Karten für das Bernsteinfest (20 Euro, mit Kurkarte 18) gibt es bei der Kurverwaltung Göhren. Die Gala beginnt um 19 Uhr in der Nordperdhalle, Restkarten an der Abendkasse.

Gerit Herold

Präventionsprojekt an Schulen in Vorpommern klärt Jugendliche über Gefahr von Kettenbriefen auf

05.10.2017

Störti-Intendant Peter Hick ließ Büsche kürzen / Amt macht jetzt Ärger

05.10.2017

Auf Rügen und Hiddensee wurden Abc-Schützen eingeschult / Die OZ stellt sie vor

05.10.2017