Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Pkw mit Anhänger überschlägt sich nach Windböe
Vorpommern Rügen Pkw mit Anhänger überschlägt sich nach Windböe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 28.10.2017
Ein Notarztwagen im Einsatz (Symbolbild). Quelle: Stephan Jansen (dpa)
Anzeige
Zudar/Garz

Auf der Landstraße 30 zwischen den Ortschaften Zudar und Garz auf der Insel Rügen hat sich am Sonnabendmittag ein Pkw mit Anhänger überschlagen. Dabei wurden zwei Personen verletzt, teilte die Polizei mit.

Den Angaben zufolge war in Höhe der Ortschaft Poltenbusch der Anhänger von einer Windböe erfasst worden. Der Fahrer kam daraufhin mit seinem Wagen nach links von der Fahrbahn ab. Das Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der 39-Jährige zog sich schwere Verletzungen zu und kam mit einem Rettungswagen ins Stralsunder Krankenhaus. Dorthin wurde auch der leicht verletzte Beifahrer (17) gebracht. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 25 000 Euro.

Michael Zumpe

Initiativen fordern Entscheidung durch Gericht oder Ausschuss

28.10.2017

Initiativen hoffen auf Entscheidung durch Gericht oder Ausschuss

28.10.2017

Weitere Themen: Bauern beklagen Hunderte tote Tiere, Aufruhr der Garagenbesitzer in Stralsund, Sassnitzer auf großer Fahrt, Die „Kehrseite“ des Herbstes

27.10.2017
Anzeige