Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Plattdeutsche Lieder, Akrobatik und Tanz

Gören Plattdeutsche Lieder, Akrobatik und Tanz

Beim Schulfest der Grundschule Mönchgut in Gager standen die Kinder mit ihrem Programm im Rampenlicht.

Voriger Artikel
Ende des Wanderfrühlings auf Rügen
Nächster Artikel
Tischler-Ausbildung auf Rügen droht das Aus

Die Aufführung des Theaterstückes „Die große Rübe“ wurde vom Publikum mit viel Applaus honoriert.

Quelle: Dieter Lindemann

Gören. Plattdeutsche Lieder, Akrobatik und Tanz — beim Schulfest der Grundschule „Mönchgut” in Gager, das in der Göhrener Nordperdhalle stattfand, standen die Kinder im Rampenlicht und begeisterten Eltern, Freunde und Lehrer mit ihren Darbietungen.

Rund 85 Mädchen und Jungen besuchen die Grundschule von der ersten bis zur vierten Klasse. Über zwei Stunden zeigten die Schüler den Anwesenden ein buntes Programm. So wurde auf deutsch und englisch gesungen, Instrumente gespielt, Gedichte aufgesagt, getanzt, Witze erzählt, kleine Theaterstücke aufgeführt und Sketche vorgemacht. Auch die sportliche Seite kam nicht zu kurz — so wurden gleich mehrere Akrobatik- und Karatevorführungen gezeigt.

Auch wenn die jungen Künstler vor dem Auftreten ein wenig aufgeregt waren — auf der Bühne war davon nichts mehr zu spüren. Die Jungen der dritten Klasse sangen über den Fußball und zeigten damit, dass sie mehr können als nur Fußballspielen. Danach erzählten die Zweitklässler Svea und Janik in ihrem Gedicht von Beobachtungen, die ein Sperling auf dem Schulhof machte.

Für Beifallsstürme sorgte auch der Viertklässler Hakon, der den Schlager vom DJ Ötzi „Ein Stern, der deinen Namen trägt” sang. Auch die Schülerinnen Julie und Fiebi Marie hatten sich ein Berühmtes Vorbild ausgesucht und tanzten nach der Musik von Britney Spears. Für Folklorestimmung sorgte schließlich die Viertklässlerin Manvinder, die in einer indischen Tracht einen original indischen Tanz vorführte.

Die Grundschule vermittelt auch die niederdeutsche Mundart und so war es klar, dass bei diesem Schulfest die plattdeutsche Sprache nicht zu kurz kam. „Nu geit dat los, nu spräken wi platt!”, war dann auch das Motto. Im Anschluss sangen die Kinder der 3. Klasse das Lied vom Äppelklaun. Anschließend wurden von der Schülern der 3. und 4. Klasse lustige Spielszenen vorgeführt, natürlich alles auf plattdeutsch. Sportliche Höchstleistungen, zeigten die Akrobaten Meike und Nele sowie Emily, mit ihrem Turnpartner Christopher Kösterke.

„Es war ein wahnsinnig toller bunter Kessel”, sagte Schulleiterin Silke Wolf zum Schluss begeistert zu den Auftritten ihrer Schützlinge und hatte noch eine Überraschung parat. Die geplante neue Rutsche könne noch in diesem Schuljahr auf dem Schulhof aufgestellt werden.

Dieter Lindemann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rügen
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
Telefon: 0 38 38 / 20 14 53
E-Mail: ruegen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.