Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Ausstellung über Jugendopposition in der DDR

Prora Ausstellung über Jugendopposition in der DDR

Das Dokumentationszentrum Prora zeigt 20 Plakate, auf denen 18 Menschen vorgestellt werden, die sich gegen das SED-Regime engagierten.

Voriger Artikel
Sellering auf „Dialog-Tour“: Flüchtlingsfrage steht oben an
Nächster Artikel
Der Mann, der die Montagsdemo filmte

Aram Radomski (l.), der die aufsehenerregenden Bilder von der Leipziger Demonstration drehte mit dem Hamburger „Stasi-Jäger“ Andreas Lohmeyer.

Quelle: Uwe Driest

Prora. Im Dokumentationszentrum Prora informiert derzeit eine Ausstellung über die Jugendopposition in der DDR. Die Ausstellung der Robert-Havemann-Gesellschaft und der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur will das Interesse der heutigen jungen Generation gewinnen, indem sie von Jugendlichen in der DDR erzählt. Im Mittelpunkt der Schau mit 20 Plakaten stehen 18 junge Oppositionelle, die sich dem politischen System und Diskurs entgegengestellt haben. Die einen sind an der Ostsee aufgewachsen, die anderen in Thüringen, manche in der Stadt, andere auf dem Land. Warum sie sich gegen das Regime engagierten und für welche Ideale sie sich einsetzten, wird in kurzen Texten geschildert - ergänzt durch Fotos und Dokumente, die teilweise mit dieser Wanderausstellung erstmals gezeigt werden.

Von Herold, Gerit

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Politik
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist