Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Bürger lehnen Hochhaus auf Rügen ab

Binz/Prora Bürger lehnen Hochhaus auf Rügen ab

Mit 83 Prozent haben die Einwohner von Binz und Prora gegen das vom Unternehmer Jürgen Breuer geplante 104 Meter hohe Gebäude gestimmt.

Voriger Artikel
Offenbar hohe Beteiligung bei Wahl und Bürgerentscheid
Nächster Artikel
Kopf-an-Kopf-Rennen von AfD und SPD

Bleibt ein Projekt: Im Ortsteil Prora in der Gemeinde Binz  wird kein Hochhaus gebaut.

Quelle: Drebing Ehmke Architekten

Binz/Prora. Die Einwohner von Binz auf Rügen haben sich in einem Bürgerentscheid am Sonntag deutlich gegen den Bau eines Hochhauses im Ortsteil Prora ausgesprochen. Sie lehnten den Verkauf eines kommunalen Geländes, auf dem das 104 Meter hohe Gebäude entstehen sollte, mit 83 Prozent der abgegebenen Stimmen ab.

Bürgermeister Karsten Schneider (parteilos) versicherte, dass die Gemeinde wie versprochen das Votum akzeptieren und keine weiteren Verkaufsverhandlungen mit dem Unternehmer Jürgen Breuer führen werde. Auch der Investor will das Votum akzeptieren. Das Projekt „Bücherturm Binz“ werde es damit nicht geben, sagte Breuer.

Breuer hatte für das 1,3 Hektar große Areal der ehemaligen Schule in Prora 3,5 Millionen Euro geboten.

Kritiker des Projektes befürchteten eine Verschandelung der Natur und einen Nachahmereffekt auf Rügen. Bislang gibt es auf der Touristeninsel kein vergleichbares Hochhaus.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
DCX-Bild
mehr
Mehr aus Politik
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist