Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 3 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Grüne auf Rügen mit zwei Direktkandidaten für Landtagswahl

Saalkow Grüne auf Rügen mit zwei Direktkandidaten für Landtagswahl

Mit Sebastian van Schie und Jochen Kwast geht die Partei Bündnis 90/Grüne auf Rügen ins Rennen um Stimmen bei der Landtagswahl MV am 4.

Saalkow. Mit Sebastian van Schie und Jochen Kwast geht die Partei Bündnis 90/Grüne auf Rügen ins Rennen um Stimmen bei der Landtagswahl MV am 4. September. Die beiden sind während einer Wahlversammlung in Saalkow gewählt worden. Der Garzer van Schie tritt im Wahlkreis 34 an, Kwast im Wahlkreis 33. Der Saalkower soll mit 82 Prozent der Stimmen gewählt worden sein, van Schie mit 87. „Damit erhalten beide Direktkandidaten unsere Unterstützung für den wichtigen Wahlkampf“, erklärt Rolf Martens, Sprecher des Kreisverbandes Vorpommern-Rügen. Dem gehören 86 Mitglieder an, auf Rügen selbst sollen es 25 sein.

Mit der Entscheidung gelang den beiden Bewerbern ein Comeback. Denn bei der ersten Wahlversammlung am 11. März in Bergen war der 61-jährige Kwast, der seit Juli 2015 Sprecher des Ortsverbandes Rügen ist, durchgefallen. Der Garzer van Schie (Jahrgang 1962) hatte daraufhin seine Kandidatur zurückgezogen (die OZ berichtete). Während er weiterhin Direktkandidat werden wollte, hatte Kwast, der von 1996 bis 2001 grünes Parteimitglied war und es seit 2012 wieder ist und 2008 für die Linke Landrat im Kreis Nordvorpommern werden wollte, nicht wieder kandidieren wollen. „Wenn das eigene Angebot nicht auf Gegenliebe stößt, dann war‘s das“ hatte er damals gesagt. Und heute: Intensive Gespräche innerhalb des Inselverbandes hätten ihn zu einer erneuten Bewerbung veranlasst. Kwast wolle vor allem die Themen Soziales, Familie und Tierschutz in die Debatte tragen, Sebastian van Schie rücke für Rügen die Aspekte Landwirtschaft, Tourismus und Verkehr in den Vordergrund. „Unsere Eckpunkte im Wahlkampf sind Nachhaltigkeit, Lebensqualität und Weltoffenheit“, macht Kreisverbandssprecher Martens deutlich.

Andere Parteien haben ihre Direktkandidaten längst bestimmt. Im Wahlkreis 33 treten Holger Kliewe (CDU), Ingolf Donig (SPD), Wolfgang Weiß (Linke), Dominic Dieth (FDP) und Jens Kühnel (AFD) an. Im Wahlkreis 34 sind es Burkhard Lenz (CDU), Norbert Benedict (SPD), André Brie (Linke), Sven Heise (FDP) und Bernhard Wildt (AFD).

Chris Herold

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Politik
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen
Telefon: 0 38 38 / 20 14 811

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
E-Mail: lokalredaktion.ruegen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.