Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Landtagswahl: Rügens Liberale setzen auf Politiknachwuchs

Bergen Landtagswahl: Rügens Liberale setzen auf Politiknachwuchs

Rügens Liberale schicken zur Landtagswahl die Jugend ins Rennen. Mit Sven Heise und Dominic Dieth wollen ein 25- und ein 30-Jähriger ein Direktmandat erringen.

Voriger Artikel
„Ratskeller“ für die nächsten drei Jahre Flüchtlingsunterkunft
Nächster Artikel
Historiker gegen Ausverkauf: Prora muss Erinnerungsort sein

Sven Heise, Wahlkreis 34

Bergen. Rügens Liberale schicken zur Landtagswahl die Jugend ins Rennen. Mit Sven Heise und Dominic Dieth wollen ein 25- und ein 30-Jähriger ein Direktmandat erringen. Von den Mitgliedern des Kreisverbandes sind sie am Sonnabend im Sagen- und Märchenhotel am Bergener Markt als Kandidaten nominiert worden.

Heise, der derzeit in Greifswald Betriebswirtschaftslehre studiert und gerade an seiner Diplomarbeit zum Thema Niedrigzinspolitik schreibt, tritt im Wahlkreis 34 an. Um ein Direktmandat kämpfen dort auch die beiden aktuellen Landtagsabgeordneten Burkhard Lenz (CDU) und André Brie (Linke) sowie der Sozialdemokrat Norbert Benedict. Und der gebürtige Rüganer, der seit März 2015 FDP-Kreisvorsitzender ist, habe „richtig Bock auf den Wahlkampf“. In den Mittelpunkt stelle er dabei die Themen Bildung und Digitalisierung sowie die weitere Verbesserung der Infrastruktur.

Dominic Dieth kämpft dagegen im Wahlkreis 33 um die Stimmen der Wähler. Der Dransker, der seit einigen Monaten selbstständiger Marktforscher ist, wolle die wirtschaftliche Entwicklung der Insel Rügen in den Mittelpunkt stellen. Im Wahlkreis 33 hat er sich mit dem Landtagsabgeordneten Ingulf Donig (SPD), dem Christdemokraten Holger Kliewe sowie mit Wolfgang Weiß (Linke) zu messen.

Gemeinsames Ziel von Heise und Dieth ist im Ergebnis der Wahl am 4. September der Wiedereinzug der Liberalen in den Landtag von MV. „Wir wollen endlich wieder die Politik im Land mitgestalten und nicht mehr nur von den Zuschauerplätzen aus zuschauen“, macht Heise deutlich. Dem Kreisverband Rügen der FDP gehören zurzeit 64 Mitglieder an.

Auch die Partei Bündnis 90/Grüne will zwei Kandidaten ins Rennen um die Direktmandate auf Rügen schicken. Wer das sein wird, soll dem Vernehmen nach auf der Mitgliederversammlung des Kreisverbandes Vorpommern-Rügen am 11. März im Medien- und Informationszentrum in Bergen entschieden werden.

 



Chris Herold

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
Telefon: 0 38 38 / 20 14 53
E-Mail: ruegen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.