Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Neues Gefährt für große und kleine Brandschützer

Middelhagen Neues Gefährt für große und kleine Brandschützer

Der Freiwilligen Feuerwehr Middelhagen konnte ein neuer Mannschaftswagen plus Mehrzweckanhänger übergeben werden

Middelhagen. Der Fuhrpark der Freiwilligen Feuerwehr Middelhagen wurde erweitert: Die Brandschützer haben ihren lange ersehnten Mannschaftswagen und einen Mehrzweckanhänger erhalten. Zur symbolischen Schlüsselübergabe waren Vertreter aller Wehren des Amtes Mönchgut-Granitz eingeladen sowie die Mitglieder des Feuerwehrfördervereins, des Gemeinderates sowie Amtsvorsteher Reinhard Liedtke und Pastor Olav Metz.Unter großem Applaus fuhren die Vorsitzende des Fördervereins, Kerstin Soyka, und Bürgermeister Ulrich Kliesow das neue Gespann vor. Der Förderverein hatte dieses Mammutprojekt zum größten Teil gestemmt. Kerstin Soyka bedankte sich für die sehr gute und konstruktive Zusammenarbeit mit der Feuerwehr.

Bereits im Jahre 2012 ist die Wehrführung an den Feuerwehrförderverein mit dem Wunsch herangetreten, ein derartiges Fahrzeug zu beschaffen – parallel zum Neubau des Feuerwehrhauses, das Ende 2014 fertiggestellt werden konnte und im Mai 2015 übergeben wurde.

Die Beschaffung eines Fahrzeuges war aus Sicht der Feuerwehr dringend erforderlich. „Oft war es bei Einsätzen so, dass nicht alle Kameradinnen und Kameraden mitfahren konnten oder mit ihren privaten Pkw nachgerückt sind, da auf den beiden Löschfahrzeugen die vorhandenen 15 Plätze belegt waren“, erklärt Wehrführer David Masuch. „Als großes Problem haben wir als Feuerwehr hier die schwindende Motivation der Kameraden gesehen.“

Auch die Jugendfeuerwehr musste stets auf den Kleinbus des kommunalen Eigenbetriebes Kurverwaltung zurückgreifen und hoffen, dass dieser bei Wettkämpfen und Veranstaltungen zur Verfügung stand. Sonst mussten Eltern und Betreuer mit ihren privaten Autos die Kinder und Jugendlichen zu den Veranstaltungen fahren. „Diese Vorgehensweisen werden von der Versicherung der Feuerwehren ungern gesehen“, weiß Masuch.

Da die Gemeinde Middelhagen das Vorhaben mit eigenen Mitteln allein nicht stemmen konnte, waren Zuschüsse erforderlich. Der Förderverein sprang in die Bresche und übernahm 75 Prozent der Kosten.

Die Mitglieder sammelten in den Jahren 2012, 2013, 2014 die erforderlichen 36771 Euro.

Pastor Olav Metz machte nochmals deutlich darauf aufmerksam, wie wichtig eine Feuerwehr für ihre Region ist, denn jeder könnte einmal in Not geraten und diese Wehr in Anspruch nehmen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wurden von Olivia Stracke (r.) ins Kreuzverhör genommen (v.l.): Egbert Liskow (CDU), Christian Pegel (SPD), Mignon Schwenke (Linke), David Wulff (FDP).

Erstwählerin Olivia Stracke befragt die Greifswalder Landtagskandidaten

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Politik
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
Telefon: 0 38 38 / 20 14 53
E-Mail: ruegen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.