Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Polizei schnappt Mann mit Schreckschusspistole
Vorpommern Rügen Polizei schnappt Mann mit Schreckschusspistole
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 26.08.2014
Stralsund

Bei einer Verkehrskontrolle schnappte die Polizei gestern zwischen Kramerhof und dem Abzweig Groß Kedingshagen einen 39-Jährigen, der gleich mehrfach gegen das Gesetz verstoßen hatte.

Gegen 1 Uhr kam der Motorradfahrer aus Richtung Kreisverkehr auf die Kontrollstelle zu. Bei einer Überprüfung stellten die Polizisten fest, dass der Mann keine gültige Fahrerlaubnis hat und das Krad auf einen 26-jährigen Bergener zugelassen ist. Als die Beamten noch ein bisschen weiter forschten, kam heraus, dass der Gustower bereits wegen Drogendelikten bei der Polizei bekannt ist. Ein auf Urin basierender Betäubungsmittelvortest reagierte positiv auf Abbauprodukte von Methamphetamin, Kokain und Tetrahydrocannabinol. Anschließend durchsuchten die Beamten den Mann. Er hatte zwar selbst weder Drogen noch entsprechende Utensilien dabei. Dafür entdeckten die Polizisten in seinem Rucksack eine geladene Schreckschusspistole samt Patronen. Waffe und Munition wurden sicher gestellt. Nun hat der Mann eine Anzeige wegen Verstößen gegen das Straßenverkehr-, das Waffen- sowie das Betäubungsmittelgesetz am Hals.



OZ

Im Heimspiel gegen den TSV Bützow war der VfL Bergen am Sonntag klar unterlegen. Dennoch wäre für die Inselfußballer ein Remis mit Punkteteilung drin gewesen.

26.08.2014

Gegen die unterbesetzte Mannschaft des SV Rambin hatten die Gastgeber beim 7:1-Erfolg leichtes Spiel.

26.08.2014

Baabe kam in Wöpkendorf nicht über ein 1:0 hinaus.

26.08.2014