Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Polizei sucht Zeugen für Diebstahlserie in Sellin

Sellin Polizei sucht Zeugen für Diebstahlserie in Sellin

Unbekannte entwenden aus unverschlossenen Räumen in Hotels, Betrieben und Wohnungen Geld und Wertgegenstände. Meist werden Anwesende abgelenkt, bevor die Täter zuschlagen.

Voriger Artikel
Steinwürfe auf den Pfarrer
Nächster Artikel
Baumeister verewigt sich 1455 in Kirche

Unbekannte entwenden Geldbören, wenn sich eine „günstige Gelegenheit“ bietet.

Quelle: Oliver Killig

Sellin. In den Monaten Oktober und November 2017 musste die Kriminalpolizei Sassnitz mehrere Diebstähle u.a. in Hotels und Gaststättenbetrieben, aber auch Wohnungen im Bereich Sellin registrieren, bei denen durch einen oder mehrere bislang unbekannte Täter private Wertgegenstände „bei günstiger Gelegenheit“ gestohlen wurden. Die Täter gelangten während des laufenden Geschäftsbetriebes zum Teil über unverschlossene Seitentüren oder Nebeneingänge in die jeweiligen Hotelanlagen und gingen gezielt in frei zugängliche Umkleideräume von Mitarbeitern oder Büros, um dort Schränke nach privaten Wertgegenständen wie Bargeld oder Geldkarten zu durchsuchen.

So verlor z.B. auch ein Imbissbesitzer in der Kirchstraße in Sellin am 20. Oktober gegen 17:30 Uhr eine vierstellige Bargeldsumme, als er durch eine Art Ablenkungsmanöver zum Haupteingang gelockt wurde, um nachzusehen, was dort vor sich geht. Als er in sein Büro zurückkehrte, hatten die Täter die Gelegenheit über den unverschlossenen Hintereingang genutzt, an die Geldbörse mit den Einnahmen zu gelangen.

Nach derzeitigen Erkenntnissen wurden so aus bislang fünf Hotels oder Gaststättenbetrieben in Sellin Wertgegenstände gestohlen.

Ein weiterer Diebstahl wurde am 3. Oktober gegen 21:15 Uhr registriert, bei der über eine kurzfristig offenstehende Terrassentür einer Erdgeschosswohnung in Sellin die Geldbörse vom Wohnzimmertisch entwendet wurde, als es an der Eingangstür klingelte. Die Wohnungsinhaberin hatte sich zur Tür begeben, ohne jemanden anzutreffen. Als sie wieder in das Wohnzimmer zurückkehrte, war die Geldbörse mit Bargeld, Geldkarten und privaten Dokumenten verschwunden.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich derzeit auf über 3000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen in allen Fällen aufgenommen. Ob ein Zusammenhang besteht, wird ebenfalls geprüft.

Bislang konnte weder durch Zeugen noch Geschädigte eine konkrete Personenbeschreibung zu dem oder den Tätern abgegeben werden, die zum Ermittlungserfolg geführt hätten. Die Kriminalpolizei bittet daher um Hinweise. Wer verdächtige Personenbewegungen feststellt oder sachdienliche Hinweise geben kann, die zur Ergreifung der oder des Täters führen können, wird gebeten, sich bei der Polizei in Sassnitz (038392/3070) zu melden. Jeder noch so kleine Hinweis kann ausschlaggebend sein.

Des Weiteren warnt die Polizei davor, Räume mit privaten Wertgegenständen (Umkleideräume, Büros, Terrassentüren usw.) unverschlossen zu lassen, wenn sich niemand darin aufhält.

Jens-Uwe Berndt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
Die Polizei sucht nach Einbrechern, die in eine Stralsunder Garage eingestiegen sind.

Beim Einbruch in eine Garage an der Prohner Straße in Stralsund haben Diebe diverses Werkzeug erbeutet.

mehr
Mehr aus Rügen
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
Telefon: 0 38 38 / 20 14 53
E-Mail: ruegen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.