Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Proraer Kult-Wandbild ist gerettet
Vorpommern Rügen Proraer Kult-Wandbild ist gerettet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:38 29.10.2017
Der Historiker Stefan Stadtherr Wolter vor dem Wandbild an der ehemaligen Polytechnischen Oberschule in Prora. Im Hintergrund Andreas Küstermann und Klaus Bölloff beim Abtragen der Fliesen. Quelle: Anne Ziebarth
Anzeige
Prora

Einer Initiative um den Historiker Stefan Stadtherr Wolter ist es gelungen, das Wandbild  „Die Wehrbereitschaft der Jugend“ vor dem Abriss zu retten. Das Wandbild, welches der Usedomer Künstler Klaus Rößler für die 1973 eröffnete Polytechnische Oberschule „Egon Schulz“ in Prora geschaffen hatte, wurde Fliese für Fliese von der Fassade abgetragen und wird nun zunächst eingelagert.  Ein Gutachten hatte eigentlich bescheinigt, dass eine Demontage nicht möglich sei, die Helfer schafften es trotzdem, die insgesamt 320 Keramikfliesen von der Fassade zu bekommen.

Stefan Stadtherr Wolter hofft, dass das Wandbild seinen endgültigen Platz im geplanten Bildungszentrum Prora bekommt. Das Grundstück in der Poststraße, auf dem die Ruine der ehemalige Polytechnischen Oberschule steht, befindet sich im Besitz der Gemeinde Binz. In Kürze soll die Ruine abgerissen und das Grundstück verkauft werden.

Anne Friederike Ziebarth

Mehr zum Thema

Familie aus Sachsen hat in den zurückliegenden 25 Jahren alle Aufführungen besucht / Favorit bleibt Norbert Braun

25.10.2017

Am Theater Stralsund hebt sich am Freitag der Vorhang für die Premiere von „Leonce und Lena“

26.10.2017

Fast 14 000 Zuschauer sahen die Vorstellungen. Intendant Martin Schneider lüftet Geheimnis um das nächste Sommerstück.

26.10.2017

Zum Abschluss der Woche der Nachhaltigkeit öffnete ein bunter Markt im Naturerbezentrum Prora seine Pforten.

29.10.2017

Bei einem schweren Autounfall in Prora wurden zwei Menschen verletzt. Fahrer und Beifahrer flüchten vom Unfallort und lösen Sucheinsatz mit Hundestaffel aus.

29.10.2017

Bei dem Unfall zwischen Zudar und Garz auf der Insel Rügen wurden zwei Personen verletzt, eine davon schwer. Der Sachschaden beträgt rund 25 000 euro.

28.10.2017
Anzeige