Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Quartiere für 165 Fledermäuse

Putbus Quartiere für 165 Fledermäuse

Die Tiere überwintern im Biosphärenreservat Südost-Rügen

Putbus. Die Winterquartiererfassung der Fledermäuse im Biosphärenreservat Südost-Rügen ist abgeschlossen. An den vergangenen Tagen war Anne Petzold von der Verwaltung des Schutzgebiets gemeinsam mit dem Ranger Frank Fiedrich unterwegs, um sich einen Überblick über den Bestand der Tiere zu verschaffen.

 

OZ-Bild

Zwei Fransenfledermäuse im alten Weinkeller Putbus.

Quelle: Foto: A. Petzold

Ausgestattet mit Licht, Leiter und Endoskop konnten die beiden Fledermausexperten insgesamt 165 Fledermäuse zählen. Vor allem Fransenfledermäuse nutzen die fünf Quartiere im Biosphärenreservat zur Überwinterung, aber auch Braune Langohren und Wasserfledermäuse waren regelmäßig anzutreffen.

Diese Arten bevorzugen erdfeuchte Keller ohne Zugluft mit relativ konstanten Temperaturbedingungen zwischen vier und sieben Grad Celsius. Kurze Frostphasen werden aber auch vertragen.

In den Winterquartieren hängen die Fledermäuse in der Regel nicht frei an der Wand oder von der Decke, sondern ziehen sich in Spalten und Hohlräume im Mauerwerk oder die künstlich durch Hohlblocksteine geschaffenen Versteckmöglichkeiten zurück. „Dabei liegen insbesondere die Fransenfledermäuse auch gern mal auf dem Rücken“, erklärte Ranger Frank Fiedrich. Manchmal findet man die Tiere aber auch in ungewöhnlichen Verstecken wie rostigen Rohren oder in alten Lampenfassungen.

Eine Besonderheit entdeckten die Spezialisten im ehemaligen Weinkeller in Putbus, welcher das größte bekannte Winterquartier von Fledermäusen im Biosphärenreservat Südost-Rügen ist. Eine der Wasserfledermäuse trug einen Ring am Unterarm und die Ablesung der Ringnummer verriet, dass das junge Männchen über 130 Kilometer von seinem Sommerquartier in Ravensbrück (Brandenburg) bis nach Putbus geflogen war.

Einen weiteren Grund zur Freude gaben auch die Kontrollzahlen in dem im Sommer 2015 neu errichteten Fledermauswinterquartier in der Nähe von Binz. In den letzten beiden Wintern waren es jeweils nur drei Fledermäuse, in diesem Winter nutzen schon 13 Tiere das Quartier zur Überwinterung.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund

Die Spiele-App des Deutschen Meeresmuseums geht in die zweite Runde. In der Fortsetzung der ersten App „Be the Whale“ reist der Spieler als junger Weißwal vom stark ...

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rügen
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
Telefon: 0 38 38 / 20 14 53
E-Mail: ruegen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.