Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Raser tappt gleich zweimal in die Polizeifalle
Vorpommern Rügen Raser tappt gleich zweimal in die Polizeifalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 19.03.2016

Bei einer Verkehrskontrolle in Pastitz hat die Polizei am Donnerstag gleich zweimal einen Autofahrer von der Insel stoppen müssen. Das erste Mal ging der 27-Jährige den Beamten gegen 16.19 Uhr ins Netz, als er mit gefahrenen 80 Kilometern pro Stunde bei erlaubten 60 Stundenkilometern unterwegs war. Es wurde ein Verwarngeld von 30 Euro fällig.

Gut eine Stunde später, um 17.25 Uhr, kam der Autofahrer mit seinem VW Transporter erneut an der Kontrollstelle vorbei, jetzt aber aus der anderen Richtung. Dieses Mal zeigte das Messgerät der Polizei sogar 85 Stundenkilometer an. So wurde für den Fahrer zusätzlich ein Punkt in Flensburg und ein Bußgeld von 70 Euro fällig. Insgesamt stellte die Polizei zwischen 16.10 und 17.40 Uhr sieben Geschwindigkeitsdelikte fest.

OZ

An der Regionalen Schule Binz wird für jeden Schüler der individuell beste Ausbildungsplatz gesucht

19.03.2016

Herbert Sandberg zählte mit seinem kruden, schnörkellosen Strich zu den herausragenden Karikaturisten der DDR.

19.03.2016

Drei Jahre soll zwischen Bahnhof und Carl-Heydemann-Ring saniert werden

19.03.2016
Anzeige