Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Rübenlaster rutscht in Straßengraben
Vorpommern Rügen Rübenlaster rutscht in Straßengraben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:32 10.11.2017
Dieser Rübenlaster kam auf der B 105 bei Kirchdorf am Freitagnachmittag von der Straße ab und kippte in den Graben. Quelle: Hartmut Heidrich
Anzeige
Kirchdorf

Ein mit Rüben beladener Lkw ist am Freitagnachmittag auf der Bundesstraße 105 auf Höhe Kirchdorf zwischen Greifswald und Stralsund in den Straßengraben gekippt. Der Fahrer kam aus bisher ungeklärter Ursache gegen 14 Uhr von der Fahrbahn ab und landete im Graben. Dort kippte das Fahrzeug auf die Seite. Verletzt wurde niemand.

Die Spedition beauftragte eine Firma zur Bergung des Lkw. Eine Vollsperrung der Bundesstraße erfolgt. Die exakte Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Bei dem Unfall sei der Bankettstreifen am Fahrbahnrand auf einer Länge von rund 70 Metern beschädigt worden, teilte die Polizei mit.

Udo Burwitz

Mehr zum Thema

Bei dem Unglück auf der B105 zwischen Löbnitz und Martenshagen wurden auch drei Jugendliche verletzt. Die Straße musste für mehr als eine Stunde voll gesperrt werden.

07.11.2017

Bei Grimmen (Landkreis Vorpommern-Rügen) ereigneten sich am Montagabend zwei Wildunfälle. Personen wurden nicht verletzt. Auf der B 194 kollidierte ein Pkw mit einem Hirsch. Zwischen Grimmen und Leyerhof lief ein Wildschwein vor ein Auto.

07.11.2017

Die Polizeiakademie in Berlin ist in die Schlagzeilen geraten. Dort sollen Polizeischüler mit Migrationshintergrund negativ auffallen. Mitglieder krimineller Großfamilien wollten sich einschleichen, lautet eine der Vermutungen. Nun soll die Polizeiführung im Parlament Stellung nehmen.

07.11.2017

Im Gotteshaus von Lancken-Granitz wurden bei der Gewölbesanierung alte Malereien und Inschriften aus der Entstehungszeit entdeckt.

10.11.2017

Unbekannte entwenden aus unverschlossenen Räumen in Hotels, Betrieben und Wohnungen Geld und Wertgegenstände. Meist werden Anwesende abgelenkt, bevor die Täter zuschlagen.

10.11.2017

Nach der Eroberung der Tempelburg Arkona und der Kapitulation des Rügener Adels vor dem dänisch-pommerschen Heer im Jahr 1168 wurde die Christianisierung der Insel systematisch vorangetrieben.

10.11.2017
Anzeige