Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Rüganer wandern erstmals gemeinsam durch den Frühling

Granitz Rüganer wandern erstmals gemeinsam durch den Frühling

Die Veranstaltung von kommunalem Arbeitskreis und Tourismuszentrale soll mehr wanderlustige Urlauber auf die Insel locken.

Voriger Artikel
Pflegeplatz im neuen Heim kostet 400 Euro mehr
Nächster Artikel
Pferdefreunde sammeln für todkranke Nadine

75 Frauen und Männer kamen gestern Abend zum Auftakt des Wanderfrühlings wohlbehalten auf Schloss Granitz an.

Quelle: Dieter Lindemann

Granitz. Der Frühling hat begonnen. Trotz des noch etwas trüben Wetters wurde gestern der „1. Rügener Wanderfrühling“ eröffnet. Rund 75 Urlauber, aber auch Mitarbeiter der Gemeindeämter und Vertreter der Tourismusvereine kamen nach einer Sternwanderung im Jagdschloss Granitz zusammen, um bei Jagdhornklängen und Frühlingsliedern die Wandersaison auf der Insel einzuläuten. In der Zeit vom 12. bis 21. April 2013 wird es auf der ganzen Insel erstmals ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm mit geführten Wanderungen geben.

Die Touren sollen Lust auf das Naturerleben zu Fuß machen und den Touristen und Einheimischen die schönsten Seiten Rügens zeigen. Dabei richtet sich das Angebot an Menschen aller Altersstufen und Trainingsstände. Lockere Touren über 3,5 Kilometer, rund um Kap Arkonas Schinkelturm, sind genauso dabei wie Wanderungen über 20 Kilometer am Hochuferweg Wittow entlang.

Auch thematisch haben sich die Organisatoren, der Kommunale Arbeitskreis Tourismus und die Tourismuszentrale Rügen, einiges einfallen lassen, um möglichst viele Wanderer zu begeistern. Von Kräuterwanderungen mit fachkundiger Führung im Wald bis hin zu einer romantischen Mondscheinwanderung reicht das Angebot. Auch für Ausflüge, bei denen man die die kulturhistorischen Besonderheiten Rügens „erwandern“ kann, ist es möglich, sich anzumelden. „Obwohl wir die Veranstaltung relativ kurzfristig organisiert haben, ist ein wirklich schönes Programm entstanden“, sagt Gudrun Krüger von der Tourismuszentrale. „Das Interesse ist groß“, berichtet sie über die Resonanz im Vorfeld. „Wir hatten viele Nachfragen und Anmeldungen.“ Insgesamt kann man aus mehr als 70 kostenfreien Wanderungen aus dem Programm des Wanderfrühlings auswählen. Die Anzahl der Wandertouristen nimmt laut Tourismuszentrale in den letzten Jahren kontinuierlich zu. Das vollständige Programm findet man im Internet unter der Adresse www.ruegen.de oder als Broschüre in den Kurverwaltungen.

Anne Ziebarth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rügen
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
Telefon: 0 38 38 / 20 14 53
E-Mail: ruegen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.