Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Rügen-Hotel: Erinnerungen an Luxus-Urlaub für 60 Mark
Vorpommern Rügen Rügen-Hotel: Erinnerungen an Luxus-Urlaub für 60 Mark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:30 20.05.2016
Ein Archiv-Foto vom Bau des Rügen-Hotels in Sassnitz in den Jahren 1968/69 Quelle: Max Bachmann / Stadtarchiv Sassnitz
Anzeige
Sassnitz

Einst gehörte es zu den Spitzen-Häusern im Norden der DDR. Das Rügen-Hotel in Sassnitz war bei schwedischen Touristen ebenso beliebt wie bei den FDGB-Urlaubern oder den Einheimischen, die in dem Hochhaus über dem Sassnitzer Hafen gern feierten. Ehemalige Mitarbeiter des einst von der Mitropa geführten Hotels, das seit 1995 in Privatbesitz ist, wollen sich Anfang Juni treffen und Erinnerungen austauschen. Dabei werden Souvenirs, wie etwa alte Speisekarten, Fotos, Zeitungsausschnitte oder die Auflistung des Eröffnungsmenüs die Runde machen.

Das Rügen-Hotel war 1969 eröffnet worden, nachdem sich der Fährverkehr auf der Königslinie zwischen Sassnitz und Trelleborg rasant entwickelte. Viele Schweden nutzten die Überfahrten für zollfreie Einkäufe und brauchten auf Rügen eine Übernachtungsmöglichkeit bis zur Rückfahrt am folgenden Tag. Mitte der 70er Jahre öffnete sich das Haus zunehmend auch für FDGB-Urlauber, die hier relativ günstig den Luxus des Hauses genießen konnten.

OZ

Das neue Geläut der St.-Katharinen-Kirche in Trent auf Rügen wird den Einwohnern der Gemeinde präsentiert. Am 29. Mai findet in der Kirche ab 14 Uhr ein Festgottesdienst statt.

20.05.2016

In den letzten Tagen wurden drei junge Männer in Dranske auf Rügen aus dem Verkehr gezogen.

19.05.2016

Einrichtung in Bergen lädt vorab Einwohner und Gäste zum Tag der offenen Tür ein

19.05.2016
Anzeige