Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Rügen und Hiddensee in über 170 Filmen verewigt
Vorpommern Rügen Rügen und Hiddensee in über 170 Filmen verewigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 18.03.2013
Dokumentarfilmer Manfred Freybier hat als Kameramann und Regisseur Leben und Alltag auf Rügen und Hiddensee dokumentiert.
Groß Schoritz

Der Frage, in welchen Filmen die größte und schönste Insel des Landes vorkommt, widmete sich am Wochenende ein Vortrag zweier Heimatforscher bei der Arndt-Gesellschaft in Groß Schoritz: der Putbusser Torsten Seegert und der Niedersachse Wolfgang Schneider, die schon das Buch „Pommersche Bäderarchitektur“ herausgegeben haben, bevor sie den Heimat-Bild-Verlag“ gründeten.

Mehr als 170 Filmprojekte von unterschiedlichster Qualität und Aussagekraft, bei denen die Insel entweder selbst zur Handlung gehörte oder als Kulisse diente, seien in den vergangenen 100 Jahren auf Rügen und Hiddensee realisiert worden, lautet das Resultat ihrer bisherigen Recherchen. Einige weitere Titel steuerte das fachkundige Publikum noch während des Vortrags bei. Vom viertelstündigen Dokumentar-Kurzfilm über Spielfilme wie „Der Bernsteinfischer“ mit Heiner Lauterbach bis zu Serien wie „Ein Bayer auf Rügen“ oder „Hallo Robby“ reicht das Spektrum. Für den vorerst letzten Kinofilm „Die Wunderkinder“ diente Putbus als Kulisse für eine ukrainische Kleinstadt.

Der allererste aber war „Pro Patria“ (1910), ein in Sassnitz gedrehter Stummfilm, bei dem es um ein Unterseeboot ging. Es folgten Projekte wie der 1931 in Binz gedrehte Streifen „Lügen auf Rügen“ mit Paul Hörbiger, „Das Mädchen von Fanö“ (1940) mit Brigitte Horney und Gustav Knuth oder der 1958 in Saßnitz gedrehte Film „SAS 181 antwortet nicht“.

Viele der zu DDR-Zeiten gedrehtenDokumentarfilme stammen von Manfred Freybier, der als Kameramann und Regisseur das Leben und den Alltag auf Rügen und Hiddensee dokumentierte. So der Film „Das Dorf am Bodden“ (1956), der Neuendorf über vier Jahreszeiten begleitet oder der zehn Jahre darauf gedrehte Film „Die Küstenfischer“.

Uwe Driest

für Rügen u.Bergen: Vita-Apotheke, Stralsunder Str.Altenkirchen: Kap-Apotheke, M.-Reimann-Str.Granitzer Str.Stralsunder Str.der J.-Odebrecht-Stiftung Bergen, Bahnhofstr.

18.03.2013

Im Wege der Zwangsvollstreckung wurden gestern auf dem hiesigen Königlichen Amtsgericht das in dem Ostseebade Göhren gelegene, auf den Namen des Kaufmanns Moritz Richert aus Göhren eingetragene Hotelgrundstück „Waldhotel“ öffentlich meistbietend versteigert.

18.03.2013

Abgang am Königsstuhl ist in den Folgejahren das nächste größere Sanierungsvorhaben im Nationalpark.

18.03.2013