Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Rügener Bauern wollen Ackerflächen behalten

Bergen Rügener Bauern wollen Ackerflächen behalten

Für den Bau der Gas-Pipeline in der Ostsee werden Ausgleichsmaßnahmen nötig. Rügener Landwirte wollen dafür jedoch keine Flächen hergeben.

Voriger Artikel
Im Sommer geht’s ans Apfelnaschen
Nächster Artikel
Einbruch in Bahn-Shop

Durch die Vernässung der Mellnitz-Üselitzer Wiek als Ausgleichmaßnahme für den Bau der Rügenbrücke seien bereits 250 Hektar ehemals landwirtschaftlicher Nutzflächen verloren gegangen, monieren Landwirte.

Quelle: © Peter Sandbiller

Bergen. Rügener Landwirte machen sich gegen den Verlust von Ackerland stark. Für den Bau einer neuen Gas-Pipeline von Russland nach Lubmin sucht die Firma Nord Stream auf Rügen Flächen, auf denen sie den Eingriff in die Natur kompensieren kann, wie es gesetzlich vorgeschrieben ist. Daher schrieb sie Grundeigentümer an und warb um deren Zustimmung. Betroffen sind Bereiche um den Wreecher See bei Putbus, den Ossen nordöstlich Bergen, die Lobber-See-Niederung sowie die Mellnitz-Üselitzer Wiek bei Poseritz. Neben kämpferischen gibt es auch moderate Töne, von Bürgermeistern, welche in dem Engagement des finanziell potenten Unternehmens eines Chance für ihre Gemeinde sehen. Die Planungsunterlagen liegen nach Ostern in den betroffenen Ämtern Bergen, Mönchgut und Putbus zur Einsicht aus. Etwaige Einwendungen gegen das Vorhaben müssen bis Ende Mai beim Bergamt Stralsund eingehen.

Uwe Driest

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hohenwieden
Katharina Lampe liebt ihre Arbeit in der Gärtnerei in Hohenwieden. Derzeit werden vor allem die jungen Tomatenpflanzen in Töpfe gepflanzt. Insgesamt bauen die Hohenwiedener 25 verschiedene Sorten an.

Hohenwiedener bauen Bio-Gemüse an / 25 Tomatensorten werden jetzt gesät

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rügen
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
Telefon: 0 38 38 / 20 14 53
E-Mail: ruegen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.