Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Rügener Schüler gewinnen Integrationspreis in Schwerin
Vorpommern Rügen Rügener Schüler gewinnen Integrationspreis in Schwerin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:40 18.04.2016
Die Bergener Projektgruppe „Eine Welt für alle“ durfte zur Preisverleihung nach Schwerin reisen. Quelle: Isa Pichert-Förster
Anzeige
Bergen

Schüler des Altstadtgrundschule in Bergen (Landkreis Vorpommern-Rügen)  haben allen Grund sich zu freuen: Mit der Projektgruppe ihres Horts „Eine Welt für alle“ haben sie an einem Wettbewerb des Landeskriminalamtes (LKA) „Zeige mir Deinen Alltag“ in Schwerin teilgenommen und haben einen der drei Hauptpreise gewonnen. In ihrem Projekt haben die siebzehn Jungen und Mädchen aus acht verschiedenen Nationen gemeinsam ein „Haus der Vielfalt“ gebastelt.

„Jedes der Kinder sollte einen Schuhkarton als Zimmer gestalten, ohne Vorschriften, was die Einrichtung angeht“, erzählt die 51-jährige Erzieherin Isa Pichert-Förster. Entstanden ist daraus ein buntes Haus mit vielen individuellen Räumen. Insgesamt haben sich 39 Schulen und Kindereinrichtungen mit ihren Ideen am Wettbewerb des Landeskriminalamtes beteiligt. Zur Preisverleihung fuhren alle Schüler der Projektgruppe nach Schwerin und nahmen auch den Siegerscheck über 300 Euro in Empfang. Im Anschluss durften die Kinder eine Schlossführung mitmachen und im Plenarsaal einmal selbst Politiker spielen.

Von Ziebarth, Anne Friederike

Weil er seinen Ausweis nicht vorweisen konnte, geriet ein 28-jähriger Besucher am Eingang zu einer Bergener Diskothek mit dem Türsteher in Streit - und landete im Krankenhaus,

18.04.2016

Zwei Kinder haben in Bergen einen 13-jährigen malträtiert. Nachdem sie ihm mehrfach einen Baseball gegen den Kopf geworfen hatten, trat ihm einer der beiden auf den Unterarm, der angebrochen wurde. Die Polizei hat das Jugendamt eingeschaltet.

18.04.2016

Die Wreechenerin Melissa kommt aus Peking und hat einmal im Jahr ihre Familie zu Besuch

18.04.2016
Anzeige